Connect with us

Nachrichten

Apples AR-Headset muss mit einem iPhone gekoppelt werden, um alle Funktionen freizuschalten

blank

Published

blank

Als eigenständiges Gerät wird das gemunkelte AR-Headset von Apple laut dem neuesten Bericht wahrscheinlich nicht so funktional sein, wie wenn Sie es mit einem iPhone koppeln.

Das Koppeln des AR-Headsets mit einem iPhone funktioniert genauso wie das Koppeln mit der Apple Watch

Der Bericht von The Information, der in der Vergangenheit Updates zu Apples Plänen für sein AR-Headset enthielt, besagte, dass das kommende Gerät drahtlos mit dem iPhone kommunizieren soll, was darauf hindeutet, dass Benutzer wahrscheinlich in der Lage sein werden, sein wahres Potenzial zu entfalten, wenn beides Geräte wurden erfolgreich miteinander gekoppelt. Dies kann auch bedeuten, dass Apple möglicherweise eine separate Anwendung von Grund auf entwickelt hat, um als Brücke zwischen dem AR-Headset und dem iPhone zu dienen.

Apple Watch Series 7: 16 % mehr Pixel beim 45-mm-Modell im Vergleich zur 44-mm-Serie 6, exklusive Zifferblätter

Es ist auch möglich, dass die gleiche App für das iPad eintrifft, aber The Information hat dazu keine Informationen bereitgestellt. Denken Sie daran, dass das AR-Headset von Apple ein anderes Produkt ist als die gemunkelte Smart Glasses, mit einer separaten Vorhersage des Analysten Ming-Chi Kuo, die besagt, dass letztere im Jahr 2025 auf den Markt kommen wird. Das Headset selbst wurde zuvor als das ehrgeizigste Produkt von Apple gemeldet bis heute, aber nach dem, was wir gehört haben, wird es dank seines angeblichen Preises von 1.000 US-Dollar nur einen kleinen Markt ansprechen.

Dieses AR-Headset könnte auch über insgesamt 15 Kameras und microLED-Bildschirme verfügen, um das ultimative Immersionserlebnis zusammen mit einer möglichen Eye-Tracking-Technologie zu bieten. Obwohl nichts in Stein gemeißelt ist, könnte Apple dieses Gerät 2022 auf den Markt bringen, wenn alles nach Plan verläuft. Andernfalls müssen wir möglicherweise noch eine Weile warten, um zu sehen, was die nächste große Enthüllung ist.

Sie können sich auch unten einige AR-Brillenkonzepte ansehen.

Bildnachweis – Antonio De Rosa

Nachrichtenquelle: Die Information

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.