Connect with us

Nachrichten

Apples AR-Headset nähert sich dem Abheben trotz Entwicklungsherausforderungen

blank

Published

blank

Wir hören seit einiger Zeit Details zu Apples stark gemunkeltem AR-Headset und es scheint, dass die Markteinführung näher rückt. Laut neuen Investorennotizen soll das AR-Headset von Apple den Zeitraum der Markteinführung der Apple Watch nachahmen. Sehen Sie sich weitere Details zum Thema an.

Apples AR-Headset nähert sich dem Abheben, da die Entwicklungsphase die Zeit vor dem Start der Apple Watch im Jahr 2014 nachahmt

Analysten von Morgan Stanley in seinen Investor Notes (via Tagesgeschäft des Anlegers) erklären, dass Apple im Laufe der Jahre Know-how und Rückschläge gesammelt hat und das AR-Headset jetzt „sich dem Abheben nähert“. Denn die Entwicklung des AR-Headsets entspricht angeblich dem Zeitraum der Apple Watch vor ihrer Einführung im Jahr 2014.

Qualcomm wird ehemalige Apple-Ingenieure einsetzen, um gegen seine neuen Chips der M-Serie anzutreten

Apple hat zahlreiche Patente angemeldet, in denen es mehrere Aspekte des Wearables gesichert hat, darunter eine Hardware-Benutzeroberfläche, einen Eingabemechanismus und vieles mehr. Dies ist vergleichbar damit, wie Apple vor der Markteinführung der Apple Watch viele Patente angemeldet hat. Von nun an „fängt das Patentportfolio von Apple an, die Zeit vor der Markteinführung der Watch widerzuspiegeln.“

Die enorme technische Herausforderung – die Komprimierung von Akku, 5G, Computing, Kameras, Lidar, Projektoren und Waveguide-Objektiven für den ganzen Tag zu einer leichten, attraktiven Brille – ist schwer zu überschätzen, aber wir nähern uns dem Start.

Einführung des Apple AR-Headsets

Morgan Stanley betont, dass sich Apples AR-Headset trotz Schwierigkeiten und Problemen bei der Entwicklung allmählich der Markteinführung nähert. In den Anlegernotizen heißt es auch, dass „Apples Eintritt in den Brillenmarkt der Game Changer für alle Teilnehmer sein wird, da die Technologie normalisiert und populär wird.“ Laut dem bevölkerungsreichen Analysten Ming-Chi Kuo wird Apple das Headset Ende 2022 bis Anfang 2023 auf den Markt bringen. Darüber hinaus erklärte er, dass das Unternehmen zwischen 2023 und 2025 auch separate Datenbrillen auf den Markt bringen wird.

Beachten Sie, dass dies an dieser Stelle nur Spekulationen sind und das letzte Wort bei Apple liegt. Weitere Details zum Thema werden wir bekannt geben, sobald weitere Informationen vorliegen. Glaubst du, Apple wird nächstes Jahr sein hochgehyptes AR-Headset auf den Markt bringen? Teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit.