Nachrichten

Apples faltbares iPhone könnte Zahnradscharniere enthalten, schlägt Patent vor

Die Gerüchte über ein faltbares iPhone schweben schon seit geraumer Zeit. Wir haben verschiedene Patente gesehen, die darauf hindeuten, dass der Cupertino-Technologieriese an einem solchen Gerät gearbeitet hat, das in den kommenden Jahren auf den Markt gebracht werden soll. Ein kürzlich veröffentlichtes Patent legt nahe, dass Apple ein fortschrittliches Scharnier basierend auf Zahnrädern auf seinem kommenden faltbaren Gerät implementieren könnte.

Das Patent, “Zusammenklappen elektronischer Geräte mit Zahnscharnieren”, wurde kürzlich von den iPhone-Herstellern eingereicht. Dieses besondere Patent erklärt die Verwendung fortschrittlicher Zahnräder für die Scharniere einer faltbaren Vorrichtung. Gemäß der Beschreibung kann der Benutzer mit diesem Mechanismus das Display ganz nach hinten klappen, sodass das faltbare iPhone auf Papier dem Surface Duo von Microsoft ziemlich ähnlich ist.

Wie wird es funktionieren?

Das Patent stellt fest, dass die „Erster und zweiter Teil eines elektronischen Gerätegehäuses für die [foldable] Gerät kann mit einem Scharnier verbunden werden “. Es erklärt weiter, dass das Scharnier enthalten könnte “Zahnelemente wie Zahnräder und ein Zahnstangenelement” ein flexibles Display in beide Richtungen zu falten. Apple könnte sicherlich über Bord gehen.

Apple Patent Getriebe Scharnier faltbares iPhone

„Das Gestellelement kann eine Oberfläche mit gekrümmten Abschnitten haben. Die Zahnräder können rotierende Zahnräder umfassen, die entlang der gekrümmten Abschnitte des Zahnstangenelements laufen, wenn das elektronische Gerät gefaltet und entfaltet wird. Das Scharnier kann Zahnräder enthalten, die fest an dem ersten und dem zweiten Gehäuseteil angebracht sind und in die rotierenden Zahnräder eingreifen. Verbindungselemente können Zahnräder und das Zahnstangenelement zusammenhalten. “ liest das Patent.

Mit einfachen Worten, dieser Getriebescharniermechanismus ermöglicht es Benutzern Falten Sie das kommende Apple-Gerät nach innen und außen. So können sie es wie ein Buch für ein Großbild-Erlebnis öffnen oder es ganz nach hinten nach außen klappen, um ein kompaktes Dual-Screen-Gerät in die Hand zu bekommen.

Darüber hinaus weist das Patent darauf hin, dass Dieser Mechanismus funktioniert mit jeder Art von Anzeige. “Die Anzeige kann eine organische Leuchtdiodenanzeige, eine Mikrolichtemissionsdiodenanzeige sein, die aus einer Anordnung von kristallinen Halbleiter-Leuchtdiodenchips gebildet ist, und / oder eine andere geeignete Anzeige.” fügt das Patent hinzu.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"