Nachrichten

ASRock schlägt ASUS zum ersten Mal seit 10 Jahren im Gesamtmarkt für Motherboards auf dem japanischen Markt


ASUS ist vielleicht die Marke der Wahl für Gamer und Enthusiasten, wenn es um Motherboards geht, aber es sieht so aus, als hätte das Unternehmen seinen Marktanteil verloren und führt zu ASRock in Japan. Es wurde spätestens enthüllt BCN-Ranking-Bericht dass ASRock zum ersten Mal seit 10 Jahren die Herrschaft von ASUS im Board-Segment gestürzt hat.

ASRock führt ASUS zum ersten Mal seit 10 Jahren als Top-Motherboard-Marke in Japan an

Die BCN-Ranking-Zahlen basieren auf Verkaufsdatenbanken, die aus tatsächlichen Verkaufsdaten von PCs und Komponenten von großen Einzelhändlern und Online-Baumärkten gesammelt und aggregiert werden, die insgesamt 40% des japanischen PC-Marktes ausmachen. Laut dem Bericht ist ASUS seit einiger Zeit die Top-Marke auf dem japanischen Motherboard-Markt, aber die Zeiten haben sich geändert.

ASRock entfesselt das Z590 OC Formula Motherboard, das von Nick Shih entworfen wurde und sich an begeisterte Overclocker richtet

Der Bericht zeigt, dass ASUS zu einer Zeit einen Motherboard-Marktanteil von fast 50% hatte und von April 2011 bis Februar 2021 die Spitze hielt, aber dieser ist allmählich gesunken. Seit Mitte 2019 war der Anteil von ASRock jedoch stetig auf durchschnittlich 30% gestiegen und schloss die Lücke 2019 sogar um 2,6%. Im Februar 2021 betrug die Lücke zwischen ASUS- und ASRock-Motherboards nur 1%, im Vormonat jedoch Der Anteil von ASRock stieg auf 37,9%, was einem Plus von 3,7% gegenüber ASUS entspricht.

Der BCN-Ranking-Bericht zeigt, dass ASRock ASUS als Motherboard-Marke in Japan übertroffen hat.

Dies ist das erste Mal in den letzten 10 Jahren, dass ASRock es geschafft hat, ASUS im gesamten Motherboard-Marktsegment zu schlagen. Kein Wunder, denn ASUS hat seine Motherboard-Produktpalette im Allgemeinen mit einem höheren Preis versehen, während ASRock jetzt Boards mit viel höherer Qualität und funktionsreichem Design zu viel attraktiveren Preisen anbietet. Es gibt sogar Optionen, die im Vergleich zu ASUS bessere Funktionen zu niedrigeren Preisen bieten.

Zum Beispiel kostet das kürzlich veröffentlichte ASUS PRIME Z590-A-Motherboard 279,99 US-Dollar, während ASRocks Z590 Steel Legend mit WiFi 6E nur 211,99 US-Dollar kostet. Wir haben die Z590 Steel Legend in unserem Test getestet und finden, dass sie zu ihrem Preis ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. ASUS erhöhte auch die Preise seiner Komponenten für das PC-Segment, wobei Betriebskosten, Logistik und höhere Preise für Komponenten als Hauptgrund genannt wurden, der sich auch auf den Verkauf seiner Produkte im DIY-Segment auswirkte.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"