Nachrichten

ASUS aktualisiert die Liste um TGP- und Taktraten auf Laptops mit Laptop-GPUs der Nvidia GeForce RTX 30-Serie

Ein Hauptproblem, auf das viele über die mobilen Prozessoren der RTX 3000-Serie von Nvidia hinwiesen, war das Fehlen von Spezifikationen, die von Laptop-Herstellern bezüglich der Geschwindigkeit und des TGP der Grafikkarte im Inneren angegeben wurden. In diesem Jahr erlaubte Nvidia den Partnern, die GPUs zu modifizieren, forderte sie jedoch nicht auf, die Taktraten und den TGP anzugeben, was es den Verbrauchern erschwert, genau zu wissen, was sie erhalten. Vor kurzem hat ASUS XMG bei der Detaillierung der Spezifikationen auf seiner Website sowie auf Einzelhändlern auf Anfrage von gefolgt Tweakers.

Die von ASUS veröffentlichten Spezifikationen zeigen, dass die Karten im Vergleich zu Wettbewerbern weniger Strom haben

Nachdem wir einige Details haben, können wir endlich diskutieren, was sich in den Laptops befindet. Der ROG Zephyrus Duo 15 SE ist wohl das Highlight der 2021-Reihe und mit 115-W-TGP-Varianten der Karten der RTX 30-Serie ausgestattet. Das G15 oder TUF Dash F15 bietet bis zu 80 W TGP GeForce RTX-Modelle, die von den dünneren Laptops zu erwarten sind. Die TUF Gaming A17 / A17 Laptops mit einer maximalen TGP von 90W. Eines der beliebtesten Laptops des letzten Jahres, das ROG Zephyrus G14, wird mit einem RTX 3060 Max-Q mit einem dynamischen Schub von bis zu 80 W ausgestattet sein.

Vom Software-Inhaber und Anime-Publisher Kadokawa Corp. geht eine neue Allianz mit Sony ein

ASUS Laptop GeForce RTX 30 Series Laptop GPU-Spezifikationen

LaptopModellGPUBoost ClockTGPDynamischer SchubMaximale GPU-Leistung
ROG XG MobileGC31SRTX 30801810 MHz150W0W150W
GC31RRTX 30701720 MHz125W15W140W
ROG Flow X13GV301QHGTX 1650 Max-Q1255 MHz35W5W40W
ROG Zephyrus
Duo 15 SE
GX551QSRTX 30801645 MHz115W15W130W
GX551QRRTX 30701660 MHz115W15W130W
GX551QMRTX 30601802 MHz115W15W130W
ROG Zephyrus G15 GA503QSRTX 3080 Max-Q1345 MHz80W20W100W
GA503QRRTX 3070 Max-Q1390 MHz80W20W100W
GA503QMRTX 30601525 MHz80W15W95W
GA503IMRTX 30601525 MHz80W15W95W
ROG Zephyrus G14 GA401QMRTX 3060 Max-Q1382 MHz60W20W80W
GA401QHGTX 16501615 MHz50W15W65W
ROG Strix SCAR 17 G733QSRTX 30801645 MHz115W15W130W
G733QRRTX 30701660 MHz115W15W130W
G733QMRTX 30601802 MHz115W15W130W
ROG Strix SCAR 15G533QSRTX 30801645 MHz115W15W130W
G533QRRTX 30701660 MHz115W15W130W
G533QMRTX 30601802 MHz115W15W130W
ROG Strix G17 G733QRRTX 30701660 MHz115W15W130W
G733QMRTX 30601802 MHz115W15W130W
G713QHGTX 16501615 MHz50W15W65W
ROG Strix G15G533QRRTX 30701660 MHz115W15W130W
G533QMRTX 30601802 MHz115W15W130W
G513QHGTX 16501615 MHz50W15W65W
TUF Dash F15 FX516PRRTX 3070 Max-Q1390 MHz80W5W85W
FX516PMRTX 30601525 MHz80W5W85W
TUF A17 FA706QRRTX 3070 Max-Q1510 MHz90W5W95W
FA706QMRTX 30601630 MHz90W5W95W
TUF A15FA506QRRTX 3070 Max-Q1510 MHz90W5W95W
A506QMRTX 30601630 MHz90W5W95W

Die enttäuschendsten Laptops wären die ROG Strix Scar 15 und 17. Beide verfügen über einen RTX 3080, der maximale TGP beträgt jedoch nur 115 W. Im Vergleich zum Rest des Marktes ist dies enttäuschend, da andere Modelle höhere TGPs aufweisen. Der ROG Flow X13 ist wohl eine der besten Innovationen mit der XG Mobile-Dockingstation, die mit einem RTX 3080 mit einem TGP von 150 W ausgestattet ist. Der Flow selbst wird mit einer GTX 1650 Max-Q-GPU mit einem TGP von 35 W ausgestattet sein, was jedoch beim Pairing des XG Mobile übersehen werden kann.

MSI hat seine Spezifikationen veröffentlicht, seine Produktliste jedoch nicht aktualisiert, um die Spezifikationen aufzunehmen. Die Top-End-Modelle GP76 und GE76 verfügen beide über RTX 3080 mit einem maximalen TGP von 150 W, so dass es enttäuschend ist, dass ASUS ‘höchster TGP RTX 3080 115 W beträgt (mit Ausnahme des XG Mobile, da es sich um eine Dockingstation handelt) Es ist eine eGPU und eigentlich kein Laptop. ASUS kann es besser machen und sollte es besser machen.

Es ist großartig zu sehen, dass ASUS daran arbeitet, transparenter zu sein und ein Beispiel zu geben, aber gleichzeitig ist es enttäuschend zu sehen, dass sie nicht die leistungsstärksten Varianten in ihre Top-End-Modelle aufnehmen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"