Connect with us

Nachrichten

ASUS ROG Zephyrus M16- und G14-Laptops der nächsten Generation im Bild: AMD Ryzen 7000-CPU und mögliche NVIDIA RTX 40-GPUs

ASUS ROG Zephyrus M16- und G14-Laptops der nächsten Generation im Bild: AMD Ryzen 7000-CPU und mögliche NVIDIA RTX 40-GPUs

Die nächste Generation der ROG Zephyrus M16- und M14-Laptops von ASUS, die über eine Kombination aus leistungsstarken AMD-CPUs und NVIDIA-GPUs verfügen, wurde abgebildet.

ASUS ROG Zephyrus M16- und G14-Laptops sind durchgesickert, NVIDIA RTX 40-Mobilserien werden erwartet und AMD Ryzen 7 7735HS

Die unveröffentlichten ASUS ROG Zephyrus-Laptops haben kürzlich die Zertifizierung von der RRA oder der bestanden Korean National Radio Research Agency. Die einzigen Informationen stammen aus der Zertifizierungsliste, die unten abgedruckt ist:

GegenseitigASUSTEK COMPUTER INC.
GerätenameNotebook
ModellnameGU604V
Abgeleiteter ModellnameGU604VY
GU604VZ
GU604VI
GU604VV
GU604VU
GU604VJ
ZertifizierungsnummerRR-MSQ-NB-GU604V
HerstellerASUSTEK COMPUTER INC.
HerstellungslandChina
Datum der Zertifizierung2022-11-03

Das oben in der Tabelle beschriebene Modell ist das ASUS ROG Zephyrus M16 Gaming-Laptop. Der Laptop ist eine Auffrischung der früheren Gaming-Laptop-Marke M15 des Unternehmens mit einem etwas größeren Display und einem kleineren Formfaktor. Der neue Gaming-Laptop ASUS ROG Zephyrus M16 wird Benutzern ein QHD-Display mit 2560 x 1600 px (Seitenverhältnis 16:10) bieten.

Die Bildwiederholfrequenz ist mit 165 Hz getaktet, ein IPS-Panel mit Pantone-Werkskalibrierung. Da dieses Modell im Jahr 2023 auf den Markt kommt, ist es wahrscheinlich, dass es eine Kombination aus Intel Raptor Lake und der NVIDIA GeForce RTX 40-Serie verwenden würde. Der Raum ist jedoch auch offen, wenn ASUS den AMD-Weg gehen möchte.

Der Gaming-Laptop ASUS ROG M16. Bildquelle: _rogame auf Twitter.

Die Kamera wurde gegenüber dem vorherigen M16-Laptop aktualisiert, eine weitere bemerkenswerte Änderung für den Gaming-Laptop. Allerdings hat der Computer eine unruhige Vergangenheit mit Rezensenten. Die letzte Überprüfung für die ältere M16-Variante ergab, dass der Auspuff Wärme auf die untere Bildschirmblende leiten würde, und es besteht die Sorge, dass das Unternehmen das Design nicht genug geändert hat, damit dies kein anhaltendes Problem sein wird.

Der ASUS ROG G14 Laptop. Bildquelle: 포시포시 auf Twitter.

Der andere Laptop, der zwischen den beiden Hardware-Leaks auf Twitter gezeigt wurde, war das Modell ASUS ROG Zephyrus G14. Harukaze5719 Ich habe die Spezifikationsliste auf dem Laptop vergrößert, aber es war etwas schwierig, den größten Teil des Textes zu lesen. Eine der damals aufgeworfenen Fragen war, ob der AMD-Prozessor an Bord der AMD Ryzen 7 7745- oder 7735 HS-Chip sein würde. Das Label scheint „7735“ zu sein, was es zu einem Rembrandt-R-Laptop mit unbekanntem Micron-RAM und Samsung-VRAM machen würde. Dieser Laptop scheint jedoch besser geeignet zu sein, um die Dragon-Range-Chips zu verwenden, da er auf das Gaming-Segment abzielt.

Möglicherweise werden beide Laptops von ASUS ROG während der CES 2023 im nächsten Jahr vorgestellt, wo wir die offiziellen Spezifikationen finden werden.