Connect with us

Nachrichten

ASUS und Noctua arbeiten bei der ASUS GeForce RTX 3070 Noctua OC Edition-Grafikkarte zusammen

blank

Published

blank

ASUS, Hersteller von GPUs und Mainboards, arbeitet mit Noctua, Hersteller von Kühllösungen für PCs, zusammen, um eine neue, ultraleise und effizient gekühlte Grafikkarte herauszubringen, die ASUS GeForce RTX 3070 Noctua OC Edition mit acht Gigabyte Onboard-GDDR6-Speicher.

ASUS und Noctua veröffentlichen ihre erste gemeinsam gebaute Grafikkarte, die ASUS GeForce RTX 3070 Noctua OC Edition mit erstklassiger Kühlleistung

Die Grafikkarte der Marke ASUS & Noctua ist die erste, die Noctuas Kühllösung auf einer Gaming-GPU bietet. Es kommt mit einem massiven 4-Slot-Kühlkörper, der zwei Noctua-Lüfter (NF-A12x25) in das Gehäuse integriert. Sie können einen mehrschichtigen Farbton auf dem Leichentuch und den Fächern sehen, die einen anderen Braunton haben. An den Seiten des Gehäuses befindet sich das Label ‚GeForce RTX‘ sowie ‚ASUS X Noctua‘.

GeForce RTX 3070-Grafikkarten von ASUS mit Noctua-Kühllösung abgebildet, bald in Vietnam verkaufsfertig

Die ASUS GeForce RTX 3070 Noctua Edition Grafikkarte verfügt über eine Backplate und einen massiven Kühlkörper mit mehreren Heatpipes. Es gibt fünf Display-Ausgänge, darunter zwei HDMI- und drei DP-Anschlüsse. Die Karte wird über zwei 8-Pin-Anschlüsse mit Strom versorgt.

ASUS GeForce RTX 3070 Noctua OC Edition Grafikkartenfunktionen:

  • NVIDIA Ampere Streaming-Multiprozessoren: Als Bausteine ​​für die schnellsten und effizientesten GPUs der Welt bietet der brandneue Ampere SM das Doppelte des FP32-Durchsatzes und eine verbesserte Energieeffizienz.
  • RT-Kerne der 2. Generation: Erleben Sie den doppelten Durchsatz von RT-Cores der 1. Generation sowie gleichzeitige RT und Shading für eine ganz neue Ebene der Raytracing-Leistung.
  • Tensorkerne der 3. Generation: Erzielen Sie mit struktureller Sparsity und fortschrittlichen KI-Algorithmen wie DLSS bis zu doppelt so viel Durchsatz. Diese Kerne bieten einen massiven Leistungsschub im Spiel und völlig neue KI-Funktionen.
  • OC-Modus: 1845 MHz (Boost-Takt); Gaming-Modus: 1815 MHz (Boost-Takt)
  • Diese GeForce RTX 3070 Grafikkarte mit LHR (lite Hash-Rate) liefert eine ETH-Hash-Rate von 25 MH/s (geschätzt).
  • Zwei Noctua NF-A12x25 PWM-Lüfter bieten außergewöhnliche Kühlung und geringe Geräuschentwicklung.
  • EIN Maßgeschneiderter Kühlkörper nutzt die Luftstromeigenschaften der Noctua Lüfter voll aus.
  • Dual-BIOS Schalter ermöglicht das Umschalten zwischen Quiet- und Performance-BIOS-Profilen ohne Software.
  • 0dB-Technologie lässt Sie leichtes Gaming in relativer Stille genießen.

Noctua hat auch für etwas Kühlung gesorgt Leistungszahlen der Karte, gemessen nebeneinander mit Standardlüftern und Noctuas eigener Kühltechnologie. Die Ergebnisse sind unten zu sehen:

Das GPU Tweak II-Dienstprogramm von ASUS bringt das Tuning von Grafikkarten auf die nächste Stufe. Es ermöglicht Ihnen, kritische Parameter wie GPU-Kerntakte, Speicherfrequenz und Spannungseinstellungen zu optimieren, mit der Option, alles in Echtzeit über eine anpassbare Bildschirmanzeige zu überwachen. Eine erweiterte Lüftersteuerung ist ebenso enthalten wie viele weitere Funktionen, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Grafikkarte herauszuholen.

Die ASUS GeForce RTX 3070 Noctua Edition Grafikkarten sollen voraussichtlich Mitte Oktober 2021 auf den Markt kommen. In der EU soll die Grafikkarte 819 Euro für die Standard- und 829 Euro für die OC-Variante kosten.

ASUS GeForce RTX 3070 Noctua OC Edition ASUS GeForce RTX 3070 Noctua-Edition
  • NVIDIA GeForce RTX™ 307
  • CUDA-Kerne: 5888
  • Boost-Takt im OC-Modus: 1845 MHz
  • Boost-Takt im Gaming-Modus: 1815 MHz
  • 8 GB DDR6
  • PCIe 4.0-Schnittstelle
  • 2 x Natives HDMI 2.1
  • 3 x nativer DisplayPort™ 1.4a
  • NVIDIA GeForce RTX™ 307
  • CUDA-Kerne: 5888
  • Boost-Takt im OC-Modus: 1755 MHz
  • Boost-Takt im Gaming-Modus: 1725 MHz
  • 8 GB DDR6
  • PCIe 4.0-Schnittstelle
  • 2 x Natives HDMI 2.1
  • 3 x nativer DisplayPort™ 1.4a

Quelle: ASUS