Connect with us

Nachrichten

Brave Browser verfügt jetzt über eine integrierte Krypto-Wallet, die keine zusätzlichen Erweiterungen erfordert

blank

Published

blank

Da Kryptowährungen auf dem Finanzmarkt weiter an Dynamik gewinnen, haben wir eine steigende Nachfrage nach Krypto-Wallets zur sicheren Aufbewahrung von Kryptowährungen festgestellt. Unter Berufung auf diese Nachfrage hat der datenschutzorientierte Webbrowser Brave jetzt ein eingebaute Krypto-Wallet um Benutzern in der Desktop-Version seines Browsers eine nahtlose Krypto-Speicherplattform anzubieten. Neben der Speicherung von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Dogecoin und anderen bietet das Brave Wallet den Benutzern verschiedene andere Funktionen.

Das Unternehmen hat das Brave Wallet kürzlich über . angekündigt ein offizieller Blogbeitrag in seinem Forum. Das Wallet ist keine Erweiterung, die Sie dem Browser hinzufügen müssen, sondern eine integrierte Funktion, mit der Sie Kryptowährungen speichern, den Kryptomarkt überwachen, Vermögenswerte senden/empfangen und sogar Kryptowährungen von oder in Hardware-Wallets wie Ledger oder . importieren/exportieren können Trezor.

Brave Browser verfügt jetzt über eine integrierte Krypto-Wallet, die keine zusätzlichen Erweiterungen erfordert

„Im Gegensatz zu den meisten Krypto-Wallets benötigt das Brave Wallet keine Erweiterungen; es ist browsernativ, reduziert Sicherheitsrisiken und ist auf zusätzliche CPU und Arbeitsspeicher angewiesen.“ schrieb das Unternehmen in dem Blogbeitrag. „Benutzer können mit fast jedem Krypto-Asset mit überlegener Sicherheit und Leistung Transaktionen durchführen sowie sich mit anderen Wallets und Web3-DApps verbinden.“ es weiter hinzugefügt.

Neben der Speicherung von Krypto-Assets bietet das Brave Wallet auch verschiedene andere kryptowährungsbezogene Funktionen. Benutzer können beispielsweise Live- und historische Marktdiagramme von CoinGecko anzeigen, NFTs senden und empfangen, ihr Portfolio verwalten, den besten Preisvergleich mit einer Liste von Anbietern mit integrierter Swap-Funktionalität finden und vieles mehr.

Brave Browser verfügt jetzt über eine integrierte Krypto-Wallet, die keine zusätzlichen Erweiterungen erfordert

Da das Brave Wallet außerdem nicht auf Erweiterungen oder Plugins angewiesen ist und im Browser nativ ist, reduziert es die Wahrscheinlichkeit von Phishing und Diebstahl von Assets drastisch. „Das Brave Wallet erfordert keine Erweiterungen und ist stattdessen browsernativ, wodurch wichtige Leistungs- und Sicherheitsbedenken beseitigt werden und gleichzeitig die Kernfunktionen beliebter Krypto-Wallets erhalten bleiben.“, sagte Brian Bondy, der CTO und Mitbegründer von Brave, in einer Erklärung.

Jetzt, da die Brave Wallet verfügbar ist, handelt es sich um eine kostenlose Funktion, die mit dem neuesten Update der Desktop-Version des Brave Browsers (v1.32) geliefert wird. Das Unternehmen erwähnte auch, dass es bald für die mobile Version des Browsers verfügbar sein wird. Wenn Sie also Brave Browser verwenden und Krypto-Handel und -Speicherung betreiben, möchten Sie möglicherweise Ihren Browser auf Ihrem PC oder Laptop von . aktualisieren Braves offizielle Website.