Nachrichten

Casio stellt erste G-Shock-Smartwatch mit Farbdisplay und Google Wear OS vor


Casio hat enthüllt seine „erste G-Shock-Smartwatch mit Googles Wear OS-Plattform“ für Smartwatches heute. Die GSW-H1000 ist Teil der robusten G-Squad Pro-Produktreihe des Unternehmens und die erste G-Shock-Uhr mit Farbdisplay.

Der G-Shock GSW-H1000: Hauptmerkmale

Design

Die GSW-H1000 verfügt wie die meisten G-Shock-Uhren über ein Tank-Design und eine Titan-Rückwand für zusätzliche Robustheit. Das Wearable ist stoß-, wasser- und staubdicht und kann bis zu 200 Meter Wassertiefe erreichen. So können Benutzer fast alles tun, während sie es tragen, egal ob Tiefseetauchen, Trekking oder Bungee-Jumping.

G-Shock Smartwatch mit Google WearOS

Anzeige

Das Highlight der neuen G-Shock Smartwatch ist die 1,32-Zoll-Dual-Layer-DisplayDazu gehören ein ständig eingeschalteter LCD-Bildschirm zur Anzeige der Uhrzeit und ein weiterer farbiger LCD-Bildschirm, der aufleuchtet, wenn die Uhr Benachrichtigungen, Navigation oder andere visuelle Informationen anzeigen muss.

Google Wear OS

Eine weitere Premiere für die G-Shock-Reihe ist das neue Software-Upgrade der Uhr. Die GSW-H1000 ist die erste G-Shock-Uhr, die unter Googles Wear OS ausgeführt wird, obwohl das Unternehmen die Plattform bereits für seine verwendet Pro Trek-Reihe von Smartwatches. Infolgedessen kann die neue G-Shock-Uhr Smartphone-Benachrichtigungen anzeigen, Zugriff auf verschiedene Wear OS-basierte Apps gewähren und Google Assistant in den Mix einbeziehen.

Sensoren

Abgesehen von den oben genannten Spezifikationen und Merkmalen enthält der G-Shock GSW-H1000 auch eine Reihe von Sensoren. Es verfügt über ein eingebautes GPS, einen optischen Herzfrequenzsensor, einen Luftdrucksensor, einen Höhensensor, eine Kompasspeilung und vieles mehr. Darüber hinaus können Benutzer mithilfe der begleitenden Smartphone-App auf 24 Arten von Indoor-Workouts und 15 Aktivitäten wie Radfahren, Schwimmen, Laufen, Snowboarden, Surfen und andere zugreifen.

G-Shock Smartwatch mit Google WearOS

Batterie

In Bezug auf die Akkulaufzeit behauptet das Unternehmen, dass die Uhr im Mehruhrenmodus über einen Monat laufen kann. Wenn Sie es jedoch mehr als eine herkömmliche Uhr als Smartwatch verwenden, geht dem Gerät in etwa anderthalb Tagen der Saft aus. Dies ist einer der größten Nachteile der Uhr, obwohl dies hauptsächlich auf das schlechte Batteriemanagementsystem von Wear OS zurückzuführen ist.

Preis und Verfügbarkeit

Der G-Shock GSW-H1000 ist in drei Farboptionen erhältlich: Schwarz, Blau und Rot. Der Preis liegt bei £ 599, was ungefähr Rs 60.670 entspricht.

Es wird erhältlich sein bei Casios offizielle Website irgendwann im Mai. Im Moment können Sie sich über das Unternehmen informieren UK Website und registrieren Sie sich, um benachrichtigt zu werden, sobald es verfügbar ist.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"