Connect with us

Nachrichten

Chinesische Cryptocurrency Miner umgehen angeblich den GeForce RTX 3060 Hash Rate Limiter von NVIDIA und liefern bis zu 50 MH / s

blank

Published

Der Hash-Ratenbegrenzer von NVIDIA für die kommenden Grafikkarten der GeForce RTX 30-Serie, wie z. B. die RTX 3060, war möglicherweise nur von kurzer Dauer, da in China ansässige Cryptocurrency Miner einen Weg gefunden haben, ihn mithilfe eines benutzerdefinierten Mods zu umgehen.

NVIDIA GeForce RTX 30-Serie Hash-Ratenbegrenzer umgangen, GeForce RTX 3060 wird gezeigt, wie Kryptowährung mit voller Mining-Rate knirscht

NVIDIA selbst war ziemlich zuversichtlich, dass die Hash-Rate für Grafikkarten der GeForce RTX 30-Serie in Gaming-Qualität begrenzt ist. Die GeForce RTX 3060 war die erste in der Produktreihe, die eine solche Behandlung erhielt, und das Unternehmen gab an, dass es schwierig sein wird, zu knacken oder sogar zu umgehen, je nachdem, wie die einzelnen Aspekte der GPU miteinander kommunizierten. Der Hash Rate Limiter bestimmte, ob eine Reihe von Mining-Algorithmen auf der GPU ausgeführt wurden, und halbierte sofort die Mining-Rate.

AMD RDNA Crypto Mining-Grafikkarten, die Berichten zufolge in Arbeit sind, könnten Navi 10- und Navi 12-GPUs enthalten

Der gesamte Prozess erfolgt durch einen sicheren Handshake zwischen GPU, Treiber und BIOS (Firmware). Alle drei verhindern das Entfernen des Hash-Limiters. Jetzt ist NVIDIA ziemlich zuversichtlich, dass dies ausreichen würde, um Bergleute mit GeForce-GPUs zu bekämpfen, aber gleichzeitig können wir nicht sicher sein, wie effektiv dies insgesamt ist, da VBIOS- und Treibermods es Bergleuten möglicherweise ermöglichen könnten, das Limit erneut zu umgehen .

Die NVIDIA GeForce RTX 3060 lieferte ungefähr 40-45 MH / s, aber sobald das Mining auf der Karte gestartet wurde, fiel sie auf 20-25 MH / s. Jetzt schwebt jedoch ein chinesischer Mod herum, mit dem Bergleute das volle Hash-Potenzial der GeForce RTX 3060-Grafikkarte freischalten können. Ein Bild von entdeckt I_Leak_VN zeigt den Geforce RTX 3060, der 45 Ether / s in Ethereum mit dem Dagger Hashi-Motto-Algorithmus knirscht. Insgesamt wurden 8 Grafikkarten im System ausgeführt, die eine kombinierte Hash-Rate von 362,75 MH / s lieferten.

EIN Vietnamesische Facebook-Gruppe hat auch überprüft, dass dieser Mod tatsächlich funktioniert und bis zu 50 MH / s auf der NVIDIA GeForce RTX 3060-Grafikkarte liefern kann. Eine solche Hash-Rate würde bedeuten, dass Crypto-Miner jetzt nach den GeForce RTX 3060-Grafikkarten eilen, wenn sie die gleiche Hash-Ausgabe wie die RTX 3060 Ti liefern und nahe an der RTX 3070 mit einem viel geringeren Stromverbrauch sind.

Dies wird zu einem unmittelbaren Mangel an der einzigen gängigen Gaming-Grafikkarte der GeForce RTX 30-Serie auf dem Markt führen, und mehrere Leute berichten, dass sie angesichts der Nachfrage nach der RTX 3060-Grafikkarte nach Einführung dieses Mods einen starken Preisanstieg erwarten Öffentlichkeit. Grafikkarten wie die unveröffentlichte NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti werden voraussichtlich ebenfalls das Hash-Raten-Limit aufweisen. Wenn Modder jedoch den RTX 3060 umgehen können, ist es traurig zu sagen, dass das Limit auch beim RTX 3080 Ti umgangen wird.

Nachrichtenquelle: I_Leak_VN

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.