Nachrichten

Computex 2021 wird vollständig virtuell, physisches Ereignis abgebrochen


Die physische Messe von Computex ist erneut Opfer der Covid-19-Pandemie geworden der Taiwan External Trade Development Council (TAITRA), sein Veranstalter, Ankündigung heute dass die Show dieses Jahr vollständig virtuell werden würde.

Mit einer weiteren Welle von Coronavirus-Pandemien auf der ganzen Welt sieht es nicht so aus, als wären wir kurz vor dem Ende. Die Mehrheit der Stakeholder der Messe, einschließlich internationaler Aussteller, Besucher und Medien, kann aufgrund von Grenzkontrollen nicht an der Messe teilnehmen. Aus diesem Grund haben die Organisatoren von COMPUTEX beschlossen, die Vor-Ort-Ausstellung in diesem Jahr abzusagen.

Stattdessen sagen die Veranstalter, dass eine parallele virtuelle Show, #COMPUTEXVirtual, wie geplant für den gesamten Monat Juni fortgesetzt wird.

Bitmains aggressive Schritte auf TSMC werden das Rückgängigmachen sein

Insider in Taipeh, die hinter den Kulissen der Show arbeiten, sagen, dass die meisten Hardware-Unternehmen ihre eigenen Veranstaltungen online haben werden, bevor #COMPUTEXVirtual ohnehin startet, und nur eine minimale Präsenz auf der virtuellen Messe haben werden. Normalerweise haben die meisten großen Hardwareanbieter wie Asus, Acer und MSI ihre eigenen physischen Ereignisse, bevor Computex zusammen mit einem Stand auf der Messe startet, aber dieses Jahr werden sie sich hauptsächlich auf ihre eigenen Ereignisse konzentrieren.

Im März 2020 sagte TAITRA, dass Computex würde verschoben werden bis September 2020 wie Taiwan versiegelte seine Grenzen an Nichtansässige Anfang des Monats. Im Juni letzten Jahres haben die Organisatoren die Show auf 2021 verschoben.

Während der Anfänge des Ausbruchs im Februar 2020 Die Organisatoren sagten, die Show würde wie geplant weitergehen, wenn auch mit Maske und Plexiglas.

Ab letzter Woche sollte die physische Show noch stattfinden, wenn auch mit einer geringeren Stellfläche in Taipeh.

Die taiwanesische Staatsanwaltschaft beschuldigt Chinas Bitmain, TSMC, MediaTek Engineers, illegal gewildert zu haben

Im Jahr 2003, mit dem Ausbruch von SARS, verlegten die Veranstalter Computex auf September anstelle der üblichen Kalenderplatzierung im Juni.

Angesichts der Tatsache, dass es in Taiwan keine Übertragung von Covid-19 durch die Gemeinschaft gibt, finden die lokalen Messen im Land weiterhin wie geplant statt. Seit Jahresbeginn fanden in der Ausstellungshalle des Taiwan World Trade Center, einem der Veranstaltungsorte von Computex, über ein Dutzend Messen statt, wobei nur geringfügige Programmanpassungen vorgenommen wurden.

Mit der fortgesetzten Einführung von Impfstoffen können wir hoffentlich sehen, dass Computex 2022 in großartiger Form zurückkehrt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"