Connect with us

Nachrichten

Corsair präsentiert Next-Gen Dominator Platinum RGB DDR5 Speicherkits im Stealthy Black Design

blank

Published

blank

Corsair hat präsentiert seine Dominator Platinum RGB DDR5-Speicherkits der nächsten Generation, die die Flaggschiff-Module des Speicherherstellers sein werden.

Corsairs Flaggschiff Dominator Platinum DDR5-Speichermodule Bilder, im Stealty-Black-Design, aber mit zusätzlicher RGB-Beleuchtung

Corsair nimmt in Bezug auf das Design seiner Dominator Platinum DDR5-Module der nächsten Generation keine großen Änderungen vor. Das liegt vor allem daran, dass die aktuellen Dominator-Speichermodule für sich genommen absolut umwerfend aussehen. Die wichtigsten Änderungen werden sich im PCB-Design ergeben, von dem wir bereits Hinweise unter dem Kühlkörper sehen können. Die Speichermodule verfügen über mindestens 8 DDR5-ICs, die anfangs mit Geschwindigkeiten von bis zu 6400 Mbit/s laufen und mit zunehmender Reife des neuen Speicherstandards steigen werden.

Corsair stellt seine DDR5 Dominator & Vengeance-Serie der nächsten Generation vor, V-Color präsentiert auch DDR5-6333-Speichermodule

Die neuen Dominator Platinum DDR5-Module ähneln ihren DDR4-Geschwistern, weisen jedoch grundlegende PCB-Änderungen auf.

Apropos Design: Die Corsair Dominator Platinum DDR5-Speichermodule werden mit der patentierten Dual-Path DHX-Kühltechnologie, die zusammen mit 12 ultrahellen und vollständig adressierbaren CAPELLIX RGB-LEDs einen High-End-Wärmeverteiler rockt, den gleichen großartigen, verstohlenen schwarzen Look rocken. Die Speichermodule könnten auch in weißen Farben erhältlich sein, was jedoch noch nicht bestätigt wurde. Corsair bietet auch RGB-Kompatibilität mit seiner iCUE-Softwaresuite, während XMP 3.0 das Speichern von übertakteten Profilen für eine Reihe von QVL-kompatiblen Motherboards der Intel 600-Serie ermöglicht.

Corsair hat vor einiger Zeit auch seine DDR5-Speichermodule der Vengeance-Serie vorgestellt.

Zuvor zeigte Corsair auch seine DDR5-Kits der Vengeance-Serie, die ein Mainstream-Design und einen flachen Wärmeverteiler bieten. Corsair hat keine Spezifikationen seiner Speichermodule bekannt gegeben, aber zuvor hat das Unternehmen bestätigt, dass seine Speichermodule anfänglich DDR5-6400-Geschwindigkeiten erreichen können und eine Bandbreite von bis zu 51 GB/s bieten. Im Folgenden sind alle DDR5-Kits aufgeführt, die wir bisher angekündigt haben:

Intels Alder-Lake-Desktop-CPUs werden sowohl mit DDR5- als auch DDR4-Speichercontrollern ausgestattet sein, und die Motherboards der 600er-Serie werden auch mit DDR5/DDR4-spezifischen Optionen ausgestattet sein. High-End-Motherboards behalten DDR5 bei, während die Mainstream-Angebote auch DDR4-Unterstützung eröffnen. Die Intel Alder Lake CPU-Reihe wird voraussichtlich im November zusammen mit der jeweiligen Z690-Plattform und DDR5-Speicherkits auf den Markt kommen.