Nachrichten

Dark Sky für iOS und Website wird Ende 2022 eingestellt

Im April letzten Jahres erwarb Apple die beliebte hyperlokale Wetter-App Dark Sky. Im Rahmen dieser Übernahme beschlossen die Entwickler von Dark Sky im vergangenen Juli, die Android- und Wear OS-Apps einzustellen. Während der Ankündigung sagte das Unternehmen, es werde keine Änderungen an der iOS-App vornehmen. Das hat sich jedoch geändert und Dark Sky für iOS hat jetzt eine Frist.

Dark Sky für iOS wird 2022 heruntergefahren

Dark Sky hat Anfang dieser Woche seinen Blog-Beitrag aktualisiert, um klarzustellen, dass die iOS-App, die Website und der Support für seine API bis Ende 2022 verfügbar sein werden Dark Sky wird nach 2022 nicht mehr funktionieren.

„Der Support für den Dark Sky API-Dienst für Bestandskunden wird bis Ende 2022 fortgesetzt. Die iOS-App und die Dark Sky-Website werden auch bis Ende 2022 verfügbar sein.“ liest das Update.

Bemerkenswert ist, dass Dark Sky das Update am 7. Juni veröffentlicht hat, genau zu dem Zeitpunkt, als Apple neue iOS 15-Funktionen ankündigte, einschließlich Updates seiner Wetter-App auf der WWDC 2021. Apples neue Wetter-App wird Vollbild-Wetterkarten erhalten, die Niederschlag, Luftqualität, und Temperatur. Die Wetter-App bekommt auch Niederschlagsbenachrichtigungen in der nächsten Stunde und neue animierte Hintergründe mit iOS 15.

Die neueste Ankündigung von Dark Sky ist eine Enttäuschung für iPhone-Nutzer, die gehofft haben, dass die App weiterleben wird. Es ist immer noch verfügbar im iOS App Store und Sie können es für 3,99 $ kaufen, falls Sie es ausprobieren möchten, bevor es schließlich heruntergefahren wird.

Wenn Sie nach einem Ersatz für Dark Sky für iOS suchen, lesen Sie unseren Artikel über die besten iPhone-Wetter-Apps. Wenn Sie Android verwenden, haben wir in der Zwischenzeit auch eine Liste der besten Dark Sky-Alternativen zusammengestellt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"