Nachrichten

Das iPhone 13 mini wird trotz schlechter Verkäufe des iPhone 12 mini nicht storniert

Apples iPhone 12 Mini-Nachfolger, das iPhone 13 Mini, wird trotz des schwachen Verkaufs des kompakten Flaggschiffs voraussichtlich weiterhin Teil der diesjährigen Produktpalette sein. Möglicherweise hat Apple sein Produktionsziel mit seiner Lieferkette überarbeitet und wird darauf abzielen, weniger Einheiten zu produzieren, während seine Ressourcen auf die anderen High-End-Modelle konzentriert werden.

Das iPhone 12 mini machte nach früheren Daten nur 5 Prozent aller iPhone-Verkäufe in den USA aus

Das neueste Update von Jon Prosser, Moderator des YouTube-Kanals Front Page Tech, erwähnt die Ankunft des iPhone 13 mini trotz des schlechten Empfangs des iPhone 12 mini. Das 5,4-Zoll-Modell war von Oktober bis November das am schlechtesten verkaufte Modell in den USA. Berichten zufolge könnte Apple die Produktion im zweiten Quartal 2021 aufgrund der schwachen Nachfrage einstellen.

Download: watchOS 7.3.1 Jetzt verfügbar mit Apple Watch Series 5 und SE Charging Bug Issue

Alle diese Beweise weisen auf die bittere Wahrheit hin; Es gibt einen vernachlässigbaren Markt für kompakte Smartphones wie das iPhone 12 mini. Trotzdem glaubt Prosser zusammen mit dem Tippgeber Mauri QHD, dass das iPhone 13 mini nicht storniert wird, und es könnte bedeuten, dass es im Vergleich zu den anderen drei Modellen, die später in diesem Jahr erwartet werden, in deutlich geringerem Volumen produziert wird. Laut Ming-Chi Kuo wird Apple vier iPhone 13-Modelle mit den genauen Displaygrößen wie im letzten Jahr veröffentlichen.

Es wird auch berichtet, dass die iPhone 13-Serie diesmal keine Produktionsverzögerungen erfahren wird. Alle vier Modelle werden im September dieses Jahres erwartet. Es ist unklar, ob sich das iPhone 11 und das iPhone XR nach der Veröffentlichung der iPhone 13-Serie weiter verkaufen werden. In einigen Berichten wurde jedoch erwähnt, dass ein Teil des schwachen Umsatzes des iPhone 12 mini auf die attraktiven Preise der Modelle der vorherigen Generation zurückzuführen ist.

Sicher, das iPhone 12 mini verfügt über das schnellere A14 Bionic, aber sowohl das iPhone 11 als auch das iPhone XR bieten ein größeres Display, was sich in einer größeren Bildschirmfläche und einer verbesserten Akkulaufzeit aufgrund eines größeren Platzbedarfs niederschlägt. Wir werden weiterhin sehen, ob Apple seine Haltung zu einem iPhone 13 Mini-Release beibehalten oder das kommende kompakte Mobilteil in der elften Stunde kündigen wird.

Sie können die gesamte Episode von Front Page Tech unten überprüfen, um die verbleibenden Informationen zu überprüfen.

Nachrichtenquelle: Titelseite Tech

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"