Nachrichten

Das neue 2021 iPad Pro und die Magic-Tastatur könnten am nächsten Dienstag per Pressemitteilung vorgestellt werden, sagt Tipster


Das neue 2021 iPad Pro und sein Schreibzubehör, das Magic Keyboard, könnten laut einem Tippgeber bereits nächste Woche enthüllt werden. Aufgrund der anhaltenden Gesundheitskrise wird Apple jedoch wahrscheinlich nicht auf ein physisches Ereignis oder sogar einige zuvor aufgezeichnete Ankündigungen zurückgreifen. Stattdessen könnte alles durch eine einfache Pressemitteilung geschehen, ein Ansatz, den Apple aufgrund der Pandemie seit letztem Jahr verfolgt.

Der gleiche Tippgeber behauptet auch, dass AirTags verzögert wurden und wahrscheinlich nicht Teil der Enthüllung sein werden

Laut LeaksApplePro könnten das neue iPad Pro und das Magic Keyboard am kommenden Dienstag durch eine Pressemitteilung enthüllt werden. Wenn Sie sich erinnern, geschah die Enthüllung des 2020 iPad Pro auf die gleiche Weise. Wenn sich die Geschichte wiederholt, wird dies kein Schock sein. Was schockierend sein wird, ist, dass die AirTags, deren Veröffentlichung für diesen Monat erwartet wurde, erneut verzögert werden. Der Tippgeber glaubt, dass genau dies passieren wird, aber wir sollten trotzdem auf das Beste hoffen.

Intels neueste Anzeige für die Funktionen des „weltbesten Prozessors“… ein MacBook Pro

Einem früheren Gerücht zufolge könnte das iPad Pro 2021 Mitte April auf den Markt kommen. Angesichts der Tatsache, dass der nächste Dienstag der 13. April ist, wird dieses Gerücht genau richtig sein. Leider gibt der neueste Tweet des Tippgebers nicht an, ob Apple sowohl das 12,9-Zoll- als auch das 11-Zoll-iPad Pro vorstellen oder sich nur an die Veröffentlichung eines einzelnen Modells halten wird. Verschiedene Gerüchte haben darauf hingewiesen, dass nur das größere iPad Pro mit einem Mini-LED-Bildschirm behandelt werden würde, während die kleinere Variante nur eine Spezifikationsbeule erhalten würde.

Selbst wenn dies der Fall ist, ist das Gerücht der Hardwarespezifikationen allein nicht leichtfertig zu behandeln. Zum einen könnte die neue iPad Pro-Serie 2021 den neuen A14X Bionic-Chipsatz enthalten, der dem M1 der neuesten Macs ebenbürtig sein soll. Darüber hinaus könnten dies die ersten von vielen Tablets von Apple sein, die 5G-Unterstützung und 6 GB RAM erhalten. Leider bleibt Apple möglicherweise beim gleichen Design wie im letzten Jahr, was kein Deal-Breaker ist, aber hin und wieder möchten Sie, dass Unternehmen die Ästhetik nur geringfügig verbessern.

Was das Magic Keyboard betrifft, glauben wir nicht, dass wesentliche Designänderungen im Schlepptau sind, aber wenn die Details in der gemunkelten Pressemitteilung unterschiedlich sind, werden wir unsere Leser entsprechend aktualisieren, also bleiben Sie dran.

Nachrichtenquelle: LeaksApplePro

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"