Connect with us

Nachrichten

Das neueste iPhone 14 Pro-Konzept sieht ein iPhone 4-ähnliches Design ohne Kerbe und ohne Kamerastoß vor

blank

Published

blank

Es ist nie zu früh, darüber zu spekulieren, wie das nächste iPhone möglicherweise aussehen könnte. Während es mehrere Berichte und Gerüchte zu den iPhone 14 und iPhone 14 Pro Modellen des nächsten Jahres gibt, gibt es keine konkreten Details zum Design. Zuvor war bereits gehört worden, dass Apple nächstes Jahr ein iPhone 4-ähnliches Design ohne Kameraanstoß annehmen könnte. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob das Unternehmen dies tatsächlich tun wird. Ein neues Konzeptvideo für das iPhone 14 Pro wurde veröffentlicht, das uns einen Einblick in das Design und andere physische Aspekte des Geräts geben soll.

Das neue iPhone 14 Pro-Konzept stellt sich keine Kerbe zugunsten einer Lochkamera vor, keine Kamerabeulen, USB-C, aufregende Farben

Apples neueste iPhone 13- und iPhone 13 Pro-Modelle wurden letzten Monat auf den Markt gebracht und die Geräte wurden ziemlich gut angenommen, insbesondere die „Pro“ -Modelle. Die aktuellen Flaggschiffe werden von Apples A15 Bionic Chip angetrieben, der nachweislich eine verbesserte Leistung bietet und eine bessere Akkulaufzeit bietet als die Modelle des letzten Jahres. Beachten Sie, dass der Kamerastoß beim iPhone 13 Pro-Modell größer ist als bei der iPhone 12-Serie. Das neue Konzeptvideo für das iPhone 14 Pro scheint das Gerät ohne jegliche Kameraanhebung zu zeigen. Das Video wurde vom YouTube-Kanal geteilt KonzeptesiPhone auf Youtube.

Benutzer baut erfolgreich einen M1 Powered iMac G4 und wir möchten, dass Apple Notizen macht

Wie im Video zu sehen ist, ist der Rahmen des Geräts ziemlich gleich wie bei den aktuellen Modellen, aber an der Rückseite und der Vorderseite bemerken wir große Veränderungen. Das kastenförmigere Design des iPhone 14 Pro im neuen Konzeptvideo kommt ohne Kamerahöcker auf der Rückseite. Das Kameramodul wird auf der Rückseite von einer einzigen Glasscheibe verdeckt und erinnert an das iPhone 4.

Konzeptvideo für das iPhone 14 Pro

Auf der Gerätevorderseite sieht das Konzept des iPhone 14 Pro keine Notch, sondern ein Hole-Punch-Display vor. Beachten Sie, dass das Konzept vorsieht, dass das Gerät Face ID beherbergt. Apple könnte die Face ID-Sensoren unter dem Display implementieren, um den Benutzern ein nahtloseres Seherlebnis zu bieten, aber es wurde nicht bekannt, ob Apple tatsächlich etwas in diese Richtung plant.

Konzeptvideo für das iPhone 14 Pro

Abgesehen von diesen beiden Aspekten sieht das Konzept des iPhone 14 Pro auch Touch ID in der Seitentaste vor. Um fair zu sein, ist dies sinnvoller als ein Touch-ID-Sensor im Display, da die Gesamtidee praktisch ist. Die Seitentaste ist die Stelle, an der Ihr registrierter Finger natürlich hinkommt, wenn Sie versuchen, das Gerät aufzuwecken. Darüber hinaus sieht das Konzeptvideo auch ein 120-Hz-ProMotion-Display vor, das derzeit auf dem iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max verfügbar ist. Das Hinzufügen von USB-C wäre eine willkommene Ergänzung und Benutzer fragen seit Jahren nach einem Upgrade.

Hier können Sie die Apple Watch Series 7 entsprechend Ihrer Zeitzone vorbestellen

Schließlich zeigt das Konzeptvideo des iPhone 14 Pro auch einige aufregende neue Farboptionen wie Mattschwarz, Lila, Blau und mehr. Das Video wurde oben eingebettet, also schaut es euch unbedingt an. Das ist alles, Leute. Hat Ihnen das Konzept gefallen? Auf welche Features freust du dich bei den iPhone 14 Pro Modellen? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.