Connect with us

Nachrichten

Der 16-Pin-Anschluss von NVIDIA auf der GeForce RTX 4090-Grafikkarte brennt ab, schmilzt das Kabel und den Stecker

Der 16-Pin-Anschluss von NVIDIA auf der GeForce RTX 4090-Grafikkarte brennt ab, schmilzt das Kabel und den Stecker

Der erste Fall eines 16-Pin-Anschlusses von NVIDIA, der die GeForce RTX 4090 mit Strom versorgt, den Stecker durchbrennt und schmilzt, wurde auf Reddit gemeldet.

NVIDIA 16-Pin-Anschluss brennt ab! Schmilzt den Stromanschluss auf der GeForce RTX 4090-Grafikkarte

Redakteur, u/reggie_gakil, veröffentlichte auf dem NVIDIA-Subreddit ein Bild des vollständig verbrannten NVIDIA-16-Pin-Anschlusses. Der Anschluss versorgte seine brandneue GeForce RTX 4090 (benutzerdefiniertes Modell) mit Strom. Die Bilder zeigen, dass sowohl das Netzteil, das einen 16-poligen auf 4 x 8-poligen Stecker enthält, als auch der Stromanschluss auf der Platine in Flammen aufgingen und schmolzen. Als Grafikkarte kam die Gigabyte GeForce RTX 4090 Gaming OC zum Einsatz.

Wenn man sich die Bilder genau ansieht, scheint das Problem um die 12 Hauptstifte herum unter den vier zusätzlichen Stiften oben aufgetreten zu sein. Aber wenn man sich den Adapter ansieht, ist fast alles davon verbrannt und geschmolzen. Das Kabel wird mitgeliefert und bestätigt die offiziellen NVIDIA-Spezifikationen, und wir haben bereits festgestellt, dass ein Biegen oder zu starke Belastung des Kabels zu anormalen Temperaturen führen kann, die zu Problemen wie diesen führen können.

nvidia-geforce-rtx-4090-grafikkarte-16-poliger-anschluss-verbrannt-geschmolzen-_2

Der Benutzer berichtet, dass er Red Dead Redemption 2 auf seinem NVIDIA GeForce RTX 4090-PC spielte, als die Karte in Flammen aufging und den Stromanschluss verbrannte. Er gibt auch an, dass es sich um ein fehlerhaftes Kabel handeln könnte, und wird es zurücksenden, obwohl wir diesem Problem nicht auf den Grund gehen können, bis wir weitere Informationen erhalten.

PCI-SIG Interne Untersuchung des Problems (Bildnachweis: GamersNexus):

Kürzlich wurde festgestellt, dass das NVIDIA 16-Pin-Adapterkabel für die GeForce RTX 4090-Grafikkarten einfach zu dick und in kleineren PC-Gehäusen nicht einfach zu handhaben ist, da es sehr oft an die Seitenwand stößt. Benutzer müssen das Kabel also stark biegen, um das Panel zu schließen, aber noch einmal, dieses Biegen wird nicht empfohlen, da es die Kabel erhitzen und dazu führen könnte, dass der Adapter in Flammen aufgeht.

Mehr dazu hier. Hersteller von kundenspezifischen Kabeln und Modding-Unternehmen versuchen, dieses Problem zu lösen, indem sie 90-Grad-Winkelstecker anbieten, die in wenigen Wochen in den Handel kommen sollen.

Aber dies ist nur ein Bericht und das Problem scheint nicht allzu weit verbreitet zu sein, sonst hätten wir mehrere Berichte gehört. Aber die Benutzer hatten mit den Karten nur maximal zwei Wochen Zeit und die meisten Leute warten immer noch darauf, ihre Sendungen zu erhalten. Wenn also der Adapter oder der Stecker an den NVIDIA GeForce RTX 4090 Grafikkarten wirklich defekt ist, werden wir es in den kommenden Monaten mit Sicherheit wissen.

Nachrichtenquelle: Buildzoid

In diesem Beitrag erwähnte Produkte