Nachrichten

Der Gewinn von Samsung steigt im vierten Quartal 2020 trotz COVID-Herausforderungen um fast 30%

Als wir uns dem Jahresende 2020-21 nähern, hat Samsung heute seine Ergebnisse für das vierte Quartal veröffentlicht Bericht in seinem offiziellen Newsroom. Während viele Unternehmen aufgrund der COVID-19-Pandemie Schwierigkeiten hatten, Einnahmen zu erzielen, gab Samsung an, 2020 mehr Geld verdient zu haben als 2019.

Laut dem offiziellen Gewinnbericht von Samsung hat das Unternehmen im Jahr 2020 verdient Einnahmen in Höhe von 236,81 KRW (~ 211,5 Milliarden US-Dollar), das sind 2,78 Prozent mehr als das Vorjahresergebnis. Infolgedessen operierte der koreanische Riese Gewinn von 35,99 Billionen KRW (~ 32,1 Milliarden US-Dollar), das sind 29,6 Prozent mehr als der Betriebsgewinn im Jahr 2019.

Samsung sagte, dass die meisten seiner Die Einnahmen stammten aus dem Display- und Speicherchip-Geschäft. Dem Bericht zufolge hat das letztere Geschäft im dritten Quartal gelitten “Aufgrund schwächerer Speicherpreise und schwacher Verkäufe von Konsumgütern sowie höherer Marketingkosten und negativer Auswirkungen der Aufwertung des koreanischen Won.”

Die Display-Abteilung des Unternehmens hatte ein großartiges Jahr, da sie im Jahr 2020 den höchsten Quartalsgewinn aller Zeiten verzeichnete. Samsung fügte hinzu, dass der Boom des Display-Geschäfts auf die hohe Nachfrage nach Display-Panels von großen OEMs zurückzuführen sei. Darüber hinaus reduzierte das Unternehmen die Verluste, die durch größere Displays wie Fernseher und externe Monitore entstanden sind.

Samsung sagte, dass der Betrieb während der Pandemie sicher eine große Herausforderung für die Mitarbeiter und Führungskräfte sei. Jedoch, “Die unternehmensweiten Bemühungen um eine stabile Versorgung mit Produkten und Dienstleistungen weltweit haben zu den Ergebnissen von Samsung im vierten Quartal beigetragen.” Erhöhung des Gesamtumsatzes im Laufe des Jahres. Dies führte dazu, dass das Unternehmen einen Gewinn erzielte, der fast 30 Prozent über dem des Vorjahres liegt.

Mit der Einführung der Galaxy S21-Serie erwartet Samsung nun, in diesem Jahr mehr Gewinne aus dem Verkauf von Smartphones zu erzielen. Das Unternehmen wird voraussichtlich 2021 weitere neue Smartphones auf den Markt bringen, darunter drei faltbare Geräte.

Darüber hinaus wird die Display-Abteilung des Unternehmens weiterhin OLED-Panels entwickeln, da erwartet wird, dass größere Geräte wie Laptops, Tablets und Infotainmentsysteme im Auto in diesem Jahr auf OLED-Technologie umsteigen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"