Connect with us

Nachrichten

Der iOS 16-Sperrbildschirm versteht das Anpassen des Tiefeneffekts mit transparenten Elementen des Hintergrundbilds

Der iOS 16-Sperrbildschirm versteht das Anpassen des Tiefeneffekts mit transparenten Elementen des Hintergrundbilds

Apple hat auf seiner WWDC 2022-Veranstaltung der Welt seine kommende iOS 16-Plattform vorgestellt. Das Highlight des Betriebssystems ist der neue Sperrbildschirm, der Raum für grenzenlose Anpassungsmöglichkeiten bietet. Zu diesem Zeitpunkt hat Apple die erste öffentliche Beta und die dritte Entwickler-Beta von iOS 16 veröffentlicht. Bei näherer Betrachtung teilen Betatester ihre Erkenntnisse auf der Plattform. Es wurde festgestellt, dass der Sperrbildschirm von iOS 16 ein tiefes Verständnis für die Anpassung des Tiefeneffekts bei der Interaktion mit transparenten Elementen des Hintergrundbilds bietet. Scrollen Sie nach unten, um weitere Details zu diesem Thema zu lesen.

Der Sperrbildschirm auf iOS 16 versteht die Elemente des Hintergrundbilds, um nach dem Anwenden des Tiefeneffekts eine perfekte Balance zu schaffen

iOS 16 ist ein großes Update, wenn man bedenkt, wie viele Ergänzungen es auf den Tisch bringen wird. Der Sperrbildschirm wurde neu gestaltet, um eine Fülle von nach vorne gerichteten Anpassungsoptionen zu bieten. Von der Anpassung von Hintergrundfiltern bis hin zur Auswahl von Schriftart und Schriftgröße hat der Sperrbildschirm ein überfälliges Redesign erhalten. Ein Beitrag dazu Reddit skizziert, wie Lock Screen auf iOS 16 das Element im Hintergrundbild versteht, wenn der Tiefeneffekt angewendet wird.

Wir wissen bereits, wie der Sperrbildschirm das Motiv des Hintergrundbilds im Fokus hält. Die Zeit ruht im Hintergrund, was dem Tiefeneffekt ein Gefühl gibt. Wenn das Foto ein transparentes Element enthält, passt der Sperrbildschirm außerdem den Effekt an und bietet die erforderlichen Variationen für die Darstellung der Zeit auf dem Bildschirm. In diesem Fall sind die Blasen Teil des Hintergrundbilds, und wenn wir genauer hinsehen, können Sie sehen, wie der Sperrbildschirm die Farbe und das Aussehen der im Hintergrund ruhenden Zeit anpasst, während die Blasen weiterhin Gegenstand sind.

iOS 16 Sperrbildschirm

Es ist überraschend zu sehen, wie mühelos iOS 16 mit diesen Komplexitäten umgeht. Es verleiht dem Sperrbildschirm ein natürlicheres Aussehen. Darüber hinaus wird deutlich, wie die Zeit und die Elemente der Tapete zusammenwirken, um eine perfekte Balance ohne Verzerrungen zu bilden. Weitere Details zu iOS 16 finden Sie in unserem Ankündigungspost.

Das ist alles, Leute. Wie hat dir der neue Sperrbildschirm auf iOS 16 gefallen? Teilen Sie uns Ihre wertvollen Erkenntnisse im Kommentarbereich unten mit.