Nachrichten

Der maximale Umsatz von AirPods könnte 2021 nicht einmal eine Million Einheiten erreichen – Ist der hohe Preis ein entscheidender Faktor?

Apple wollte das beste Produkt in einem bestimmten Segment anstreben, weshalb der AirPods Max für 549 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich ist. Die Angebote des Wettbewerbs sind häufig für 200 US-Dollar weniger erhältlich als von Apple berechnet. Dies könnte ein Grund dafür sein, dass das Unternehmen nicht einmal eine Million Einheiten seiner Premium-Kopfhörer ausliefern wird.

Analyst betrachtet die AirPods Max als begrenzte Hilfe für Apple in Bezug auf das Verkaufsvolumen

Der Analyst von TF International Securities, Ming-Chi Kuo, ist mit weiteren Updates zu Apple-Produkten zurück. Zuvor erwähnte er, dass die AirPods 3 erst im dritten Quartal 2021 in Serie gehen würden, und jetzt hat er einige Gedanken zu den AirPods Max. Er glaubt, dass die Premium-Over-Ear-Kopfhörer Apple in Bezug auf den Umsatz nur begrenzte Hilfe bieten würden.

Download: Apple veröffentlicht Beta 4 für iOS 14.5, tvOS 14.5, macOS Big Sur, 11.3 und watchOS 7.4 für Entwickler

Obwohl er keine Gründe dafür angegeben hat, erwähnt er, dass der AirPods Max-Absatz rund eine Million Einheiten erreichen könnte. Diese Zahl gibt nicht die Zahlen eines erfolgreichen Produkts wieder, aber angesichts des Preisschilds muss sich Apple möglicherweise keine Sorgen über solche enttäuschenden Verkäufe machen, vorausgesetzt, sie werden wahr. Andererseits verfügt das Unternehmen auch über ein breit gefächertes Angebot an drahtlosen Kopfhörern wie den AirPods der zweiten Generation und den AirPods Pro. Selbst wenn sich die AirPods Max schlecht verkaufen, wird die Beliebtheit der verbleibenden Modelle als Ausgleich wirken.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Apple weiterhin teure Kopfhörer wie diesen entwickeln sollte, da die Verkäufe von AirPods Max unter der Annahme, dass wir bei einem zukünftigen Produkt dieselben hochwertigen Materialien sehen, möglicherweise weiter steigen werden. Es besteht die Möglichkeit, dass Apple eine billigere Variante des AirPods Max auf den Markt bringt. Eine, die angeblich aus Kunststoff besteht und einen Preis von 349 US-Dollar hat. Werden wir also den Start am 23. März sehen? Es ist höchst unwahrscheinlich, da die Gerüchteküche die Ankunft dieser Kopfhörer nicht erwähnt hat, aber wir werden Sie trotzdem auf dem Laufenden halten.

Denken Sie, dass sich die Verkäufe von AirPods Max in Zukunft verbessern könnten, oder denken Sie, dass Apple bei der zweiten Iteration an den Preisen arbeiten sollte? Sag es uns in den Kommentaren.

Nachrichtenquelle: AppleInsider

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"