Nachrichten

Der Ultra S Speed ​​Test des Galaxy S21 zeigt, dass Exynos 2100 und Snapdragon 888 wettbewerbsfähig sind und am Ende ein interessantes Ergebnis erzielen

Samsung möchte seinem treuen Kundenstamm wahrscheinlich zeigen, dass sein Exynos 2100, der im Galaxy S21 Ultra läuft, kein heißes Durcheinander ist, wie es beim Exynos 990 der Fall war. Um zu sehen, wie gut die SoC-Tarife sind, stehen zwei Galaxy S21 Ultra-Varianten an einander, und du hast es erraten; Das zweite Modell ist mit dem Snapdragon 888 von Qualcomm ausgestattet. Welche Version wird in diesem neuen Geschwindigkeitstest das Ende der Ziellinie erreichen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Exynos 2100 kann sich problemlos gegen das Löwenmaul 888 behaupten, bis die GPU-Tests beginnen

SpeedTest G führte einen neuen Geschwindigkeitstest durch, der zeigt, wie die Varianten Exynos 2100 und Snapdragon 888 des Galaxy S21 Ultra funktionieren. Wir haben von vielen Tippgebern gehört, dass Samsungs Flaggschiff-Chipsatz seinem Vorgänger meilenweit voraus ist und außerdem einige verrückte Leistungsniveaus bietet, die dem neuesten und besten SoC von Qualcomm entsprechen. Nun, das war zu Beginn des Tests der Fall, aber im Verlauf des Geschwindigkeitstests zeigten sich die Risse in der Panzerung des Exynos 2100.

Der Vergleich der frühen Galaxy S21 Ultra mit der iPhone 12 Pro Max-Kamera zeigt, dass jedes Flaggschiff unter bestimmten Bedingungen Stärken und Schwächen aufweist

Obwohl der Exynos 2100 den Snapdragon 888 im CPU-Test geringfügig übertrifft, ist er im gemischten Test langsamer, da dies die GPU leicht belastet. Die Achillesferse für Samsungs Premium-Silizium ist eindeutig die GPU, wie die folgenden Ergebnisse zeigen. Die Adreno 660-GPU des Snapdragon 888 leistet kurze Arbeit mit der 14-Kern-GPU Mali-G78. Dies bedeutet, dass AMD und Samsung, wenn sie in Zukunft ihren kollaborativen Grafikprozessor für Smartphones veröffentlichen, möglicherweise einen Vorteil gegenüber den Angeboten von Qualcomm haben.

Der Sieg geht vorerst an den Chipsatzhersteller in San Diego. Für alle, die sich für den Exynos 2100 entschieden haben und damit gerechnet haben, dass er den Snapdragon 888 übertrifft, gibt es immer noch ein positives Ergebnis. In Anbetracht der Menge an Flak, die Samsung mit seinem Exynos 990 erhalten hat, ist das Exynos 2100 eine bemerkenswerte Verbesserung. Beide am Test teilnehmenden Chipsätze verfügen über dieselbe CPU-Cluster-Konfiguration, und die Exynos-Version mit besseren Ergebnissen könnte die Fähigkeiten von Samsung im Bereich der Chipherstellung unter Beweis stellen.

Wenn Sie sich den vollständigen Test ansehen möchten, sehen Sie das folgende Video. Teilen Sie uns auch Ihre Gedanken in den Kommentaren zu den Ergebnissen mit.

Nachrichtenquelle: SpeedTest G.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"