Nachrichten

Der Ultraschall-Fingerabdrucksensor der zweiten Generation von Qualcomm ist größer und schneller

Qualcomm möchte den CES 2021-Hype nicht verpassen und hat heute seinen In-Display-Ultraschall-Fingerabdrucksensor der zweiten Generation angekündigt. Es heißt offiziell das “3D Sonic Sensor Gen 2” und verbessert das Original in jeder Hinsicht. Das Unternehmen verspricht eine größere Oberfläche und schnellere Erkennungsgeschwindigkeiten.

Gemäß der offiziellen Pressemitteilung misst der Ultraschall-Fingerabdrucksensor der zweiten Generation 8 mm x 8 mm. Dies bedeutet, dass es 77% größer ist als sein Vorgänger, der nur 4 mm x 9 mm misst. Was bedeutet das im wirklichen Leben? Durch die größere Oberfläche kann der Sensor jetzt mehr Daten in einem Scan lesen. Möglicherweise müssen Sie weniger Zeit aufwenden, um Ihre Fingerabdrücke zu registrieren. Die größere Oberfläche bedeutet auch ein genaueres Entriegeln, da Sie nicht genau wissen müssen, wo Sie einen Finger platzieren.

Qualcomm-3D-Sonic-Sensor

Qualcomm hat auch die Verarbeitungsgeschwindigkeit und die Versprechen verbessert Bis zu 50% schnellere Entsperrzeit im Vergleich zum Sensor der ersten Generation. Wir haben den 3D-Sonic-Sensor der ersten Generation in den Serien Galaxy S10, Note 10 und S20 gesehen. Und Sie haben vielleicht Leute gesehen, die sich darüber beschwert haben, dass der Ultraschallsensor zwar sicherer, aber nicht so schnell ist wie die optischen Fingerabdrucksensoren, die an Bord der meisten anderen Android-Telefone zu finden sind.

Wenn Samsung den 3D Sonic Sensor Gen 2 in der kommenden Galaxy S21-Serie backt, können wir später in dieser Woche mit Leistungsverbesserungen rechnen. Dieser Ultraschall-Fingerabdrucksensor der zweiten Generation ist der dritte von Qualcomm in den letzten drei Jahren. Die erste Iteration des 3D-Schallsensors wurde bereits 2018 eingeführt und in die Galaxy S10-Serie integriert. Qualcomm hat es 2019 größer gemacht, es 3D Sonic Max genannt, aber es gab keine Geschwindigkeits- oder Erkennungsverbesserungen. Ja, die Geschwindigkeit zum Entsperren von Fingerabdrücken könnte bei der Galaxy S21-Serie spürbar höher sein.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"