Nachrichten

Die handschriftliche Bewerbung von Steve Jobs aus dem Jahr 1973 wurde auf einer Auktion für 222.400 USD verkauft

Der Gründer von Apple, Steve Jobs, war bekannt für seinen charismatischen Stil und seine Hingabe. Alles, was mit dem verstorbenen CEO zu tun hat, ist für Menschen auf der ganzen Welt von immensem Wert, einschließlich einer handschriftlichen Bewerbung von Steve Jobs. Nun, die Bewerbung wurde für satte verkauft 222.400 USD in einer Auktion, die bis Februar bis heute lief. Lassen Sie uns einen Blick auf die Geschichte der Bewerbung von Steve Jobs werfen und sehen, welchen Wert sie hat.

Bewerbung von Steve Jobs, dem verstorbenen CEO von Apple, für 222.400 US-Dollar versteigert

Das Bewerbung wurde vom verstorbenen Apple-Mitbegründer und CEO Steve Jobs niedergeschrieben. Die Geschichte und die Assoziation der Dinge tragen zum Wert bei, und das Gleiche gilt für dieses Stück Papier. Berichten zufolge hat Steve Jobs die Bewerbung 1973 abgeschlossen, nachdem er das Reed College abgebrochen hatte. Um genau zu sein, dauerte es ungefähr ein Jahr, bis der verstorbene CEO eine Stelle bei Atari antrat. Hier ging Jobs zu Steve Wozniak, der den technologischen Kurs, den wir heute verwenden, veränderte. Niemand weiß damals, dass das Duo ein so bemerkenswertes Unternehmen wie Apple gründen würde.

EVGA stellt den XR1 vor, das weltweit erste OBS-zertifizierte Erfassungsgerät

Eine einseitig unterschriebene Bewerbung aus dem Jahr 1973 wird versteigert.

Im Fragebogen hebt Steve Jobs seine Erfahrungen mit “Computern und Taschenrechnern” und seine besonderen Fähigkeiten in “Electronic Tech oder Design Engineer – Digital” hervor.

Es wird angenommen, dass der Fragebogen ungefähr zu dem Zeitpunkt ausgefüllt wurde, als er das Reed College in Portland, Oregon, abbrach.

Ein Jahr später wechselte er als Techniker zu Atari, wo er mit Steve Wozniak zusammenarbeitete, bevor sie 1976 Apple gründeten.

Die Anwendung ist in einem sehr guten Zustand mit einigen allgemeinen Knicken, leichten Flecken und altem durchsichtigem Klebeband an der Oberkante. Es wird von Briefen und Echtheitszertifikaten begleitet.

Zuvor wurde es 2018 für über 175.000 US-Dollar versteigert.

Wie bereits erwähnt, lief die Auktion bis zum 24. Februar und wurde heute geschlossen. Die Bewerbung von Steve Jobs ist nur ein Stück Papier, hat aber viel zu erzählen. Das Dokument wurde bereits 2018 für 175.000 US-Dollar verkauft. Es hebt “English Lit” als Hauptfach von Job zusammen mit “Electronic Tech” und “Design Engineer” als besondere Fähigkeiten hervor. Darüber hinaus listet Steve Jobs auch Taschenrechner und Computer als seine Fähigkeiten auf.

Steve Jobs Bewerbung von 1973

Laut Auflistung ist die Bewerbung von Steve Jobs in einem sehr guten Zustand. Das Dokument enthält auch Briefe und Zertifikate, die seine Echtheit kennzeichnen. Dies ist nicht das erste Mal, dass etwas, das mit Steve Jobs zu tun hat, zu einem verrückten Preis versteigert wird.

Was denkst du über das Thema? Teilen Sie uns Ihre Erkenntnisse in den Kommentaren mit.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"