Connect with us

Nachrichten

Die ISOCELL HP1 von Samsung ist die weltweit erste 200-MP-Smartphone-Kamera und bietet bis zu 50-MP-Bildgebung mit Binning-Technologie

blank

Published

blank

Samsung verschiebt die Grenzen der Megapixel-Zahl weiter und hat heute die ISOCELL HP1 angekündigt. Damit ist sie die weltweit erste Smartphone-Kamera mit einer maximalen Bildauflösung von satten 200 MP. Es gibt einige Fortschritte mit seinem Sensor, also lassen Sie uns ihn hier im Detail überprüfen.

Samsung hat auch seine ISOCELL GN5 50MP Smartphone-Kamera angekündigt, die für schlanke Formfaktoren entwickelt wurde

Der ISOCELL HP1 verfügt über eine native Pixelgröße von 0,64 μm, wobei seine neue ChameleonCell-Technologie ein Voll-Pixel-Rendering bietet, zusammen mit Unterstützung für 2 × 2-Pixel-Binning oder 4 × 4-Pixel-Binning. Im 2×2-Pixel-Binning-Modus kann der Flaggschiff-Sensor 50-MP-Standbilder aufnehmen. Im 4×4-Pixel-Binning-Modus kann der ISOCELL HP1 12,5-MP-Bilder mit einer Pixelgröße von 2,65 μm aufnehmen. Darüber hinaus kann der neueste Sensor von Samsung 8K-Videos mit 30 FPS aufnehmen.

Apple hatte im zweiten Quartal 2021 den drittgrößten Marktanteil für Smartphone-Chipsätze und schlug seinen engen Konkurrenten Samsung

Abgesehen davon hat Samsung den ISOCELL GN5 angekündigt, einen schlanken 50-Megapixel-Sensor mit Unterstützung der Dual Pixel Pro Autofokus-Technologie für alldirektionalen Autofokus. Mit einer nativen Pixelgröße von 1 μm unterstützt der ISOCELL GN5 den 2×2-Pixel-Binning-Modus für die Aufnahme von 12,5-MP-Standbildern bei schlechten Lichtverhältnissen. Samsung behauptet, dass der neueste Sensor über die Front Deep Trench Isolation oder FDTI-Technologie verfügt. Dadurch kann der Sensor so viel Licht wie möglich innerhalb eines Pixels absorbieren und gleichzeitig die Ansammlung von Körnern reduzieren.

Wie der 200MP ISOCELL HP1 unterstützt auch der ISOCELL GN5 8K-Videoaufnahmen mit 30FPS. Leider hat Samsung nicht genau angegeben, welche Produkte mit diesen beiden Sensoren behandelt werden, was bedeutet, dass nicht bekannt ist, ob Galaxy S22-Mitglieder oder nur das Galaxy S22 Ultra über den Flaggschiff-Sensor verfügen. Laut einem früheren Gerücht würde Samsung den 200-MP-Sensor für das Galaxy S22 Ultra verwenden, wobei das Premium-Handy auch das Olympus-Branding erhält, um seinen Wert zu steigern.

Ein weiteres Gerücht machte die Runde, dass Xiaomi an einem Flaggschiff mit einem 192MP-Sensor mit 16-in-1-Binning-Unterstützung arbeitet. Wir sind uns nicht sicher, ob der chinesische Riese diesen 200-MP-Sensor nutzen wird, aber wir werden unsere Leser aktualisieren, wenn eine Entwicklung stattfindet.

Nachrichtenquelle: Samsung

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.