Nachrichten

Die Leistung und der Preis von NVIDIA CMP 40HX Mining gehen aus einem internen ASUS-Test hervor

Wir haben bereits viele NVIDIA CMP 30HX mit der Beschlagnahme von 300 gestohlenen Karten in Hongkong, mehreren Artikelnummern verschiedener Hersteller und einigen Einzelhandelsangeboten gesehen. Der CMP 30HX ist die Nachricht von gestern, da die Mining-Leistung des ASUS CMP 40HX gerade durchgesickert ist Videocardz.

NVIDIA hat die Hash-Rate für den CMP 40HX mit 36 ​​MH / s angekündigt, aber ASUS hat sie für den ASUS CMP 40HX mit bis zu 44 MH / s

Der CMP 40HX sollte im ersten Quartal 2021 auf den Markt kommen, wurde jedoch wie bei vielen NVIDIA-Starts zurückgedrängt und wird derzeit von NVIDIA-Partnern intern getestet. Der CMP 40HX basiert auf der GPU Turing TU106-100 und verfügt über 8 GB GDDR6-Speicher. Bei VideoCardzSie erhielten einen Screenshot der internen Tests bei ASUS. Interne Tests für diese Karten der NVIDIA CMP-Serie sind nur Inhouse-Mining, um die Leistung zu testen. Die Quelle des Screenshots war auch die Quelle der Fotos des ASUS CMP 30HX.

Bei ASUS B560-Motherboards fehlen M.2-PCIe-Switches, bei Intel-CPUs der 10. Generation fehlt immer ein M.2-Steckplatz

Die Mining-Leistung von ASUS CMP 40HX ist durchgesickert. (Bildnachweis: Videocardz)

Auf dem Screenshot ist ein Cluster von 8 ASUS CMP 40HX zu sehen, der Ethereum abbaut. Die Karte mit der besten Leistung hat eine Hash-Rate von 43,77 MH / s, und die durchschnittliche Hash-Rate zwischen den 8 Karten beträgt 43,5275 MH / s. Dies zeigt eine Verbesserung der Hash-Rate um 21% gegenüber der von NVIDIA angekündigten Hash-Rate von 36 MH / s. Die Karten werden auch mit 135 W betrieben, was 50 W weniger ist als die Standard-TDP von 185 W, was die Effizienz bis zu 400 kH / W erheblich erhöht. Die starke Leistungssteigerung gegenüber den von NVIDIA gemeinsam genutzten Spezifikationen ist wahrscheinlich auf die Kombination aus Erhöhung der Speichertaktrate und Leistungsoptimierung zurückzuführen.

Der Preis für das ASUS CMP 40HX wird voraussichtlich 699 US-Dollar betragen, während der Preis für das ASUS CMP 30HX überarbeitet wurde und jetzt 599 US-Dollar unter dem ursprünglichen Preis von 799 US-Dollar liegt. Das Erscheinungsdatum dieser Karten ist derzeit nicht bekannt. Daher ist der CMP 30HX die einzige Karte der NVIDIA CMP-Serie, die zum Kauf angeboten wird.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"