Nachrichten

Die NASA wählt SpaceX, um Astronauten zum Mond zu schicken

Die NASA hat angekündigt, SpaceX bereits 2024 im Rahmen des Artemis-Programms für ihre Mondlander-Mission ausgewählt zu haben Pressemitteilung, SpaceX wird 2,89 Milliarden US-Dollar erhalten den Mondlander bauen.

Die NASA wählt SpaceX für die Mondmission

Insbesondere wird dies der erste kommerzielle menschliche Lander sein, der die nächsten beiden amerikanischen Astronauten seit dem Apollo-Programm an die Mondoberfläche bringt. In Ergänzung, Mindestens eine dieser Astronauten wird die erste Frau auf dem Mond sein. Die NASA plant auch, die erste Person der Farbe durch das Artemis-Programm zu landen.

Die NASA hatte SpaceX, Blue Origin und Dynetics als Konkurrenten für das Design und die Entwicklung von Human Landing Systems (HLS) für die Mission ausgewählt und im vergangenen Jahr einen Vertrag über 967 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Das Raumschiff von SpaceX hat nun den Deal gewonnen und übertrifft den Blue Origin von Amazon-CEO Jeff Bezos. Es verwendet Raptor-Motoren und eine geräumige Kabine mit zwei Luftschleusen für Astronauten-Mondspaziergänge.

“Mit dieser Auszeichnung werden die NASA und unsere Partner die erste Demonstrationsmission mit Besatzung auf der Mondoberfläche im 21. Jahrhundert abschließen, während die Agentur einen Schritt vorwärts für die Gleichstellung von Frauen und die langfristige Erforschung des Weltraums macht.” sagte Kathy Lueders, Associate Administrator der NASA für die Direktion Human Explorations and Operations Mission.

„NASA-Regeln !! Wir fühlen uns geehrt, Teil des @ NASAArtemis-Teams zu sein. “ schrieb Elon Musk, Gründer und CEO von SpaceX, auf Twitter kurz nach der Ankündigung der NASA.

Die NASA sagt, dass sie für zum Mond zurückkehrt “Wissenschaftliche Entdeckung, wirtschaftlicher Nutzen und Inspiration für eine neue Generation.” Es zielt auch darauf ab, einen neuen Lebensraum zu schaffen, Rover, Energiesysteme, die sich für den nächsten Sprung zum Mars als hilfreich erweisen sollten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"