Nachrichten

Die neue Nintendo Switch Console für 2021 könnte mit der Ada Lovelace-GPU der nächsten Generation von NVIDIA ausgestattet sein

Nintendo könnte die GPU-Architektur der nächsten Generation von NVIDIA mit dem Codenamen Ada Lovelace auf der kommenden Switch-Handheld-Konsole für 2021 präsentieren. Obwohl es sich um ein Gerücht handelt, stammen die Informationen aus einer sehr zuverlässigen Quelle, die mit seinen früheren Lecks in Bezug auf die aktuelle Generation von NVIDIA korrekt war GPUs.

Die Ada Lovelace-GPU der nächsten Generation von NVIDIA könnte Nintendos kommende Switch-Handheld-Konsole im Jahr 2021 mit Strom versorgen

Die Nintendo Switch-Handheld-Konsole für 2021 war ein heißes Thema, seit Bloomberg gestern bekannt gab, dass sie die DLSS-Technologie von NVIDIA nutzen würde, um bis zu 4K-Bilder im TV-Modus zu betreiben. Die NVIDIA DLSS-Technologie (Deep Learning Super Sampling) ist eines der Hauptmerkmale der RTX-Grafikkarten und ermöglicht Benutzern eine bessere Leistung durch AI-gestützte Hochskalierung. Wir haben auch einige zusätzliche Details gehört, über die wir hier gesprochen haben, aber lassen Sie uns über das Haupthighlight dieses Themas sprechen.

Shin Megami Tensei III Nocturne HD Remaster Die Digital Deluxe Edition wird am 21. Mai veröffentlicht

Es wird gemunkelt, dass Nintendo Berichten zufolge die Ada Lovelace-GPU von NVIDIA enthält Kopite7kimi. Die Nachricht ist ziemlich bedeutsam, da Ada Lovelace der Generationsnachfolger der vorhandenen RTX-Grafikkarten ist, die auf der Ampere-GPU basieren. Der Leaker war auch der erste, der auf die Möglichkeit hinwies, dass NVIDIA Ada Lovelace als Codenamen für seine GPU-Familie der nächsten Generation verwendet.

Es ist bekannt, dass NVIDIA seine Architekturen auf prominente Physiker, Mathematiker und Wissenschaftler stützt, und Ada Lovelace ist nicht anders. In vielerlei Hinsicht kann Ada Lovelace als die erste Computer-Enthusiastin der Welt angesehen werden.

Sie scheint die erste Person zu sein, die erkannt hat, dass die von Charles Babbage vorgeschlagene Analytical Engine Anwendungen hat, die über die reine Berechnung hinausgehen, und auch den ersten Algorithmus veröffentlicht hat (der als erster Computerprogrammierer gilt), der von einer solchen Maschine getragen werden soll. Es dauerte fast ein halbes Jahrhundert, bis Alan Turing während des Weltkrieges seine Arbeit beendete und den Allzweckcomputer erfand.

Jetzt werden Ada Lovelace-GPUs von NVIDIA in allem besser als Ampere. Sie bieten bessere Raytracing- und DLSS-Funktionen sowie einige neue Funktionen, die noch vorgestellt werden müssen. Wir werden in naher Zukunft definitiv keine Consumer-GPUs sehen, die auf der Ada Lovelace-Architektur basieren, aber NVIDIA wird wahrscheinlich eine Version von Ada Lovelace auf den Markt bringen, um den Nintendo Switch mit Strom zu versorgen.

NVIDIA tat dasselbe mit seiner Ampere-Produktreihe, die bereits 2019 für Tegra Orin SOC eingeführt wurde. Die RTX 30-Serie wurde erst in der zweiten Stunde des Jahres 2020 eingeführt. Wir könnten uns relativ bald eine neue Tegra-Ankündigung von NVIDIA ansehen Dies ist sinnvoll, wenn man bedenkt, dass die neue Nintendo Switch-Konsole auch eine aktualisierte CPU mit ARM-Architektur und schnellerem Speicher bietet. Die Preise für die neue Nintendo Switch-Handheld-Konsole werden voraussichtlich zwischen 349 und 399 US-Dollar liegen und bis Ende dieses Jahres (Holiday 2021) im Einzelhandel erhältlich sein. NVIDIA könnte seinen brandneuen Tegra SOC auf der GTC 2021 vorstellen, die nächsten Monat folgt, gefolgt von einer offiziellen Ankündigung von Nintendo auf seiner nächsten Nintendo Switch-Konsole.

SOC-Name Tegra X1 Parker Xavier Orin Next-Gen Tegra SOC
Prozesstechnik 20 nm TSMC 16 nm TSMC 12 nm TSMC 8nm Samsung 5nm TSMC?
SOC-Transistoren 2 Milliarden (Tegra X1) N / A 7 Milliarden (Xavier) 17 Milliarden (Orin) TBA
GPU-Architektur Maxwell (256 Core) Pascal (256 Kern) Volta (512 Kern) Ampere (2048) Ada Lovelace?
Zentralprozessor 16 Core ARM-CPU 12 Core ARM-CPU 8 Core ARM-CPU 12 Core ARM-CPU ARM der nächsten Generation
CPU-Architektur 4x Cortex A57
4x Cortex A53
4x Denver A53
8x Cortex A57
Carmel ARM64 8-Kern-CPU (8 MB L2 + 4 MB L3) ARM Herclues Cores (A72AE) ARM der nächsten Generation
Systemspeicher LPDDR4 8 GB LPDDR4 (50+ GB / s) 16 GB 256-Bit-LPDDR4 LPDDR4x LPDDR5?

Nachrichtenquelle: Videocardz

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"