Nachrichten

Die Redmi Note 10-Serie wird am 10. März in Indien eingeführt

Seit letztem Jahr haben wir eine Menge Gerüchte und Zertifizierungen bezüglich der Redmi Note 10-Geräte gesehen. Letzte Woche haben wir jedoch eine offizielle Bestätigung erhalten, dass die genannten Geräte Anfang März in Indien eingeführt werden. Nun, heute hat eine durchgesickerte Amazon-Liste den Starttermin für die Redmi Note 10-Serie in Indien bekannt gegeben.

Die Redmi Note 10-Geräte werden gemäß der durchgesickerten Amazon-Liste am 10. März auf dem indischen Markt eingeführt. Die Auflistung, die kürzlich in einem inzwischen gelöschten Tweet entdeckt wurde, besagt, dass es sich bei der Redmi Note 10-Serie um eine handelt “Start am 10. März”. Obwohl wir vorschlagen, dass Sie dieses Leck mit einer Prise Salz einnehmen, könnte die Besessenheit des Unternehmens mit der Nummer 10 für diese Serie darauf hindeuten, dass dies das richtige Startdatum ist.

Redmi Note 10 startet am 10. März in Indien

Nun sieht es so aus, als ob Xiaomi plant, vier Varianten auf den Markt zu bringen – Redmi Note 10 4G, Redmi Note 10 5G, Redmi Note 10 Pro 4G und Redmi Note 10 Pro 5G. Wie Sie sehen, wird es diesmal keine Pro Max-Variante geben, wie wir es bei der Redmi Note 9-Serie gesehen haben. Ich freue mich jedoch, dass das Unternehmen sein erstes 5G-fähiges Redmi Note-Smartphone in Indien vorstellt.

In Bezug auf die Preise der Geräte gibt es keine Erwähnungen in der durchgesickerten Liste. Ausgehend von den Preisen der vorherigen Redmi Note-Geräte deuten Berichte jedoch darauf hin, dass das Basis-Redmi Note 10 4G bei etwa Rs beginnen wird. 13.000. Auf der anderen Seite werden die Redmi Note 10 5G-Modelle über dem Preis liegen. 15.000 Mark. In der kommenden Aufstellung wird das Unternehmen mit der kürzlich vorgestellten Realme X7-Serie im Land konkurrieren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"