Connect with us

Nachrichten

Die Spezifikationen der Oppo Reno 7-Serie sind vor der Markteinführung am 25. November durchgesickert

blank

Published

blank

Oppo hat kürzlich die Reno 6-Serie vorgestellt und ihr Nachfolger – die Reno 7-Serie – steht jetzt vor der Tür. Die neuen Oppo Reno-Telefone sollen am 25. November in China auf den Markt kommen, und bevor dies geschieht, haben wir Details zu Design, Spezifikationen, der erwarteten Anzahl von Telefonen und mehr. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Details zur Oppo Reno 7-Serie durchgesickert

Die kommende Reno 7-Serie wurde auf Chinas JD.com für Vorbestellungen gelistet. Die Auflistung zeigt, dass das Unternehmen drei Telefone der Serie auf den Markt bringen wird: das Oppo Reno 7, das Reno 7 Pro und das Reno 7 SE.

Beginnend mit dem Design wird die Reno 7-Serie voraussichtlich mit einem Punch-Hole-Bildschirm und einer etwas anderen Rückseite mit einer iPhone 12-ähnlichen Rückfahrkamera ausgestattet, nur dünner. Während das Vanilla-Modell und das Reno 7 SE drei Kameras auf der Rückseite bekommen, ist die Pro-Variante mit vier Kameras zu sehen. Auch das Reno 7 und das 7 Pro haben eine Ähnlichkeit: Sie werden mit flachen Kanten gesehen (ähnlich wie beim Reno 6), während die SE-Variante abgerundete Kanten bekommt. Dasselbe wurde durch den Tweet des bekannten Tippgebers Ishan Agarwal bestätigt.

Lassen Sie uns jetzt über die Spezifikationen sprechen. Die Auflistung schlägt vor, dass das Reno 7 von einem Qualcomm Snapdragon 778G-Chip angetrieben wird und seinen Treibstoff aus einem 4.500-mAh-Akku bezieht. Der Akku unterstützt möglicherweise 65 W Schnellladen. Das Telefon soll außerdem über eine 64-Megapixel-Hauptkamera, bis zu 12 GB RAM und 256 GB Speicher verfügen.

Das Reno 7 Pro wird wahrscheinlich mit einem MediaTek Dimensity 1200+-Chip, bis zu 12 GB RAM, 256 GB Speicher, einem 4.500-mAh-Akku mit 65 W Schnellladung und mehr geliefert. Es wird wahrscheinlich eine Dicke von 7,45 mm haben. Wie in früheren Leaks beschrieben, wird der Reno 7 Pro voraussichtlich ein AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz, eine 50-MP-Hauptkamera, einen 32-MP-Front-Snapper und mehr erhalten. Im Gegensatz zur aktuellen Auflistung sollte das 7 Pro zuvor drei Rückfahrkameras erhalten.

Der Reno 7 SE, der eine Premiere für die Reno-Serie sein wird, wird voraussichtlich mit bis zu 8 GB RAM und 256 GB Speicher ausgestattet sein. Ähnlich wie beim Reno 7 können wir drei Rückfahrkameras und einen Punch-Hole-Bildschirm erwarten. Weitere Details bleiben unbekannt.

Alle drei Reno 7-Telefone sind in den Farboptionen Star Rain Wish (Blue), Daw Gold und Starry Night Black zu sehen. Da es bei uns keine offiziellen Details gibt, ist es besser, bis zum 25. November-Event für eine bessere Idee zu warten. Wir werden dich auf dem Laufenden halten.

Ausgewähltes Bild: JD.com