Nachrichten

Die Vorschau des Google Assistant-Fahrmodus wird auf Indien und andere Länder ausgeweitet

Im November letzten Jahres veröffentlichte Google eine frühe Vorschau seines lang erwarteten Google Assistant-Fahrmodus für Android-Nutzer in den USA. Das Unternehmen hat das Vorschauprogramm jetzt auf weitere Regionen außerhalb der USA, einschließlich Indien, ausgeweitet.

Der Google Assistant-Fahrmodus wird außerhalb der USA erweitert

Laut Google Support-Post zuerst entdeckt von 9to5GoogleDer Google Assistant-Fahrmodus ist jetzt für Android-Benutzer in Englisch in Australien, Großbritannien, Irland, Indien und Singapur verfügbar. Google weist darauf hin, dass Sie ein Android-Telefon mit mindestens 4 GB RAM benötigen, auf dem Android Pie oder höher ausgeführt wird, um die Funktion nutzen zu können.

Bild: Google

Für den Uneingeweihten bietet der Fahrmodus mit Assistent praktische Funktionen wie die Möglichkeit dazu Verwenden Sie Ihre Stimme, um Anrufe und Texte zu senden und zu empfangen. Sie können den Assistenten auch dazu bringen, Ihre Nachricht laut vorzulesen, und die Funktion lässt sich auch in beliebte Musik-Streaming-Dienste integrieren.

Als wir versuchten, auf mehreren Geräten, die die Zulassungskriterien des Unternehmens hier in Indien erfüllen, auf den Fahrmodus Assistant zuzugreifen, war dieser nicht verfügbar. Dies deutet darauf hin, dass für die Funktion eine schrittweise Einführung erfolgt und sie hoffentlich in einigen Tagen für alle verfügbar sein sollte.

Um zu überprüfen, ob Ihr Android-Telefon über den Assistenten-Fahrmodus verfügt, Öffnen Sie die Assistenteneinstellungen mit dem Befehl ‘Hey Google, öffne die Assistenteneinstellungen’. Jetzt, Gehen Sie zum Abschnitt Transport. Wenn auf dieser Seite ein Schalter für den Fahrmodus angezeigt wird, aktivieren Sie ihn, um auf die Funktion zuzugreifen. Vergessen Sie auch nicht, die Google App über den Google Play Store auf die neueste Version zu aktualisieren, um Ihre Chancen zu erhöhen, diese Funktion in Aktion zu sehen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"