Connect with us

Nachrichten

Die Zoomfunktionen von OnePlus 10 Pro sind durchgesickert und Sie werden möglicherweise nicht überrascht sein

blank

Published

blank

OnePlus ist schon seit einiger Zeit in den Nachrichten für seine kommende OnePlus 10-Serie. Letzte Woche haben wir von seiner möglichen Ankunft Anfang 2022 gehört und jetzt ist ein neues Detail aufgetaucht, das einige Kameradetails des OnePlus 10 Pro enthüllt, insbesondere die Zoomfunktionen. Hier sind die Details.

OnePlus 10 Pro-Kameradetails durchgesickert

Ein neues Leck der beliebten Leakster Digital Chat Station deutet darauf hin, dass das OnePlus 10 Pro mit einem Teleobjektiv geliefert wird, das bis zu 3,3-fachen optischen Zoom und bis zu 30-fachen Digitalzoom unterstützt. Dies ist nicht aufregend, da dies dieselbe Funktion ist, die wir bereits beim diesjährigen OnePlus 9 Pro gesehen haben. Wenn sich dies als wahr herausstellt, kann die Erwartung einer periskopischen Kamera eine lange Chance sein.

OnePlus 10 Pro Zoom-Leck
Bild: Digitale Chatstation/Weibo

Details zu anderen Kamerasensoren bleiben unbekannt. Es wird jedoch vorgeschlagen, dass das OnePlus 10 Pro mit drei Rückfahrkameras ausgestattet ist. höchstwahrscheinlich eine Kombination aus Hauptkamera, Ultraweitwinkelkamera und Teleobjektiv. Wir sind uns nicht sicher, ob das Telefon ein Hasselblad-Branding aufweisen wird. Details zu den OnePlus 10-Kameras sind noch unbekannt.

Was die anderen Details angeht, deuten vergangene Lecks darauf hin, dass das OnePlus 10 Pro im Vergleich zur aktuellen OnePlus 9-Serie möglicherweise mit einem anderen Rückfahrkamera-Höcker (viel größer) ausgestattet ist. Dies könnte auch für das OnePlus 10 dasselbe sein. Die Telefone könnten mit einem Qualcomm Snapdragon 898-Chip, AMOLED-Bildschirmen mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz (die Bildschirmgrößen können unterschiedlich sein), bis zu 12 GB RAM und 256 GB Speicherplatz ausgestattet sein.

Die Pro-Variante könnte von einem 5.000-mAh-Akku unterstützt werden, der entweder 65-W- oder 125-W-Schnellladung unterstützt, während die Standard-Variante einen 4.500-mAh-Akku erhalten könnte. Beide Telefone werden voraussichtlich OxygenOS-ColorOS-Skin basierend auf Android 12 ausführen, über einen Fingerabdruckscanner im Display und mehr verfügen.

Was die Startzeit angeht, wird die OnePlus 10-Serie voraussichtlich in auf den Markt kommen China zuerst im Januar oder Februar. Eine Markteinführung im März oder April könnte für die globalen Märkte erfolgen. Da OnePlus dies jedoch nicht gesagt hat, müssen wir diese Details als Gerüchte auffassen. Weitere Informationen finden Sie auf Beebom.com.

Ausgewähltes Bild: OnLeaks x Zouton