Connect with us

Nachrichten

Diese neue Wi-Fi-Technologie bietet eine Reichweite von bis zu 1 km und spart erheblich Energie

blank

Published

blank

Der IoT-Markt (Internet der Dinge) hat in letzter Zeit dank der Einführung verschiedener Smart-Home-Produkte wie intelligenter Lautsprecher, intelligenter Türklingeln, intelligenter Staubsauger und vieler anderer einen massiven Aufschwung erfahren. Dies hat zur Folge, dass sowohl in der Industrie als auch zu Hause mehr Geräte mit dem Internet verbunden bleiben müssen als bisher. Um eine größere Reichweite zu bieten und gleichzeitig Strom zu sparen, wurde eine neue Wi-Fi-Technologie namens WLAN HaLow wurde von Forschern entwickelt.

Die neue WLAN-Technologie verspricht Liefern eine Reichweite von bis zu 1km und verbraucht weniger Strom als aktuelle Wi-Fi-Netzwerke. Es wurde kürzlich von der Wi-Fi Alliance, der weltweiten Organisation von Wi-Fi-fokussierten Unternehmen, zertifiziert und ist mit aktuellen Wi-Fi-Protokollen und geeigneten Geräten kompatibel. Daher kann es auch mit der aktuellen Wi-Fi-Infrastruktur in großem Maßstab bereitgestellt werden.

Forscher haben Wi-Fi HaLow entwickelt, um der ständig steigenden Nachfrage nach IoT-Geräten auf dem Markt gerecht zu werden. Es kann einem Wi-Fi-Gerät ermöglichen, verbunden zu bleiben, auch wenn es 1 km von einem Zugangspunkt entfernt ist. Darüber hinaus verbraucht es viel weniger Strom als aktuelle Wi-Fi-Netzwerke. Laut Organisation ist Wi-Fi HaLow Technologie „stellt andere Lösungen in den Schatten“ wenn es um Reichweite und Stromsparen geht.

Wie funktioniert es?

Kommen wir nun zur Frage – wie funktioniert Wi-Fi HaLow? Nun, es ähnelt den Wi-Fi-Netzwerken der aktuellen Generation, hat aber einen signifikanten Unterschied. Herkömmliche Wi-Fi-Netzwerke, die wir in Büros und zu Hause verwenden, benötigen normalerweise eine Funkfrequenz von 2,4 GHz bis 5 GHz. Diese Netzwerke können also in kurzer Zeit eine große Datenmenge liefern. Daher die große Bandbreite und mehr Stromverbrauch.

Wi-Fi HaLow hingegen arbeitet mit nur 1 GHz Funkfrequenz, was viel weniger ist als das, was aktuelle Wi-Fi-Netzwerke verwenden. Dadurch benötigt es viel weniger Strom als die aktuellen Netze. Da die 1-GHz-Funkfrequenz längere Wellenlängen ermöglicht, kann ein einzelner Wi-Fi-HaLow-Zugangspunkt eine Reichweite von 1 km, wenn nicht sogar mehr, für die angeschlossenen Geräte bereitstellen.

Ein großer Nachteil bei der Verwendung einer niedrigeren Frequenzbandbreite besteht jedoch darin, dass Wi-Fi HaLow kann nicht so viele Daten übertragen wie aktuelle Wi-Fi-Netzwerke Verwendung einer höheren Frequenzbandbreite. Da die neue Wi-Fi-Technologie jedoch in erster Linie für IoT-Geräte entwickelt wurde, die normalerweise grundlegende Datenübertragungsanforderungen haben, sollte Wi-Fi HaLow die Geräte mehr als unterstützen.

Da IoT-Geräte außerdem über längere Distanzen als bisher verbunden bleiben können, kann die neue Technologie in Zukunft, vielleicht in einer Smart City, sehr nützlich sein. Außerdem könnte Wi-Fi HaLow für die Landwirtschaft nützlich sein, da Fachleute die Ernten mit Sensoren überwachen können, die weit entfernt auf den Feldern platziert sind.

Kommen wir nun zur Verfügbarkeit der neuen Wi-Fi-Technologie, gibt es noch kein offizielles Wort dazu. Da jedoch die Zahl der IoT-basierten Geräte auf dem Markt weiter zunimmt, können wir davon ausgehen, dass Wi-Fi HaLow eher früher als später bereitgestellt wird.