Connect with us

Nachrichten

Dieser automatisierte Gepäckträger kann Sie intelligent verfolgen

blank

Published

blank

Wir haben gesehen, wie Unternehmen in den letzten Jahren innovative intelligente Rucksäcke und Gepäckträger auf den Markt gebracht haben. In die gleiche Richtung entwickelte ein Unternehmen namens Piaggio Fast Forward bereits 2019 einen automatisierten Gepäckträger für Fußgänger namens Gita. Nun will das Unternehmen eine modernere Version des Cargohaulers in kompakter Rucksackform auf den Markt bringen.

Das in Boston ansässige Unternehmen nennt die neuere Variante Gitamin (ausgesprochen Jee-Tah mini) und strebt an, das Produkt bald auf den Markt zu bringen. Es ist im Wesentlichen ein kompakter Gepäckträger, der seinem Besitzer intelligent folgen kann, während er anderen Personen und Hindernissen im Weg ausweicht.

Jetzt konnte der ursprüngliche Gita bis zu 18 kg Gepäck transportieren und mit einer Geschwindigkeit von bis zu 9 km/h fahren, um mit seinem Besitzer Schritt zu halten. Seine minderwertigen Sensoren und seine große Größe wurden jedoch in überfüllten Gebieten unpraktisch. Daher hat Piaggio Fast Forward den Gitamini entwickelt, um die Probleme seines Vorgängers zu überwinden.

Dieser automatisierte Gepäckträger kann Sie in überfüllten Bereichen intelligent verfolgen

Der Gitamini ist im Vergleich zum Gita ziemlich kompakt. Es geht um halb so groß wie die vorherige Version und wiegt 12 kg. Da es sich jedoch um einen automatisierten Transporter handelt, müssen Sie ihn nicht herumtragen. Außerdem ist er mit einem ausziehbaren Griff ausgestattet, mit dem Sie ihn wie normales Gepäck herumziehen oder die Treppe oder den Bürgersteig hochheben können.

Der Gitamini wird mit einer Batterie geliefert, die den automatisierten Träger mit Strom versorgen kann bis zu 6 Stunden laufen oder bis zu 33 km laufen. Es verfügt über fortschrittliche Optik- und Bildverarbeitungstechnologie, um seinen „Führer“ intelligent zu finden, zu erkennen und durch überfüllte Räume zu verfolgen. Darüber hinaus ist dafür kein GPS, WLAN oder irgendeine Art von Netzwerkverbindung erforderlich.

Die Räder des Robotergepäcks werden unabhängig voneinander angetrieben, sodass es Kurven ohne Radius machen kann. Es gibt auch einen dritten Motor, der dazu beiträgt, das Gesamtgleichgewicht des Gitamini beim Beschleunigen und Verzögern aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus hält es einen Sicherheitsabstand und eine Geschwindigkeit ein, um ein Anstoßen an seinen Besitzer oder andere Fußgänger zu vermeiden. Benutzer können die Begleit-App verwenden, um die verschiedenen Funktionen zu steuern.

Dieser automatisierte Gepäckträger kann Sie in überfüllten Bereichen intelligent verfolgen

Außerdem hat das Unternehmen eine „Fußgänger-Etikette-Software“ in den Roboter integriert. Dies trainiert den Gitamini im Wesentlichen, seine Besitzer im Auge zu behalten und anderen Fußgängern und Hindernissen während der Fahrt intelligent auszuweichen.

Kommen wir nun zum Preis und zur Verfügbarkeit des Gitamini, der Roboter-Gepäcktransporter ist zum Preis von großzügigen 1.850 $ (~ 1.36.338 Rs). Es wird in zwei Farben, nämlich Spark Citron und Boardwalk Beige, erhältlich sein und am 15. Oktober auf den Markt kommen. Obwohl das Unternehmen die neuere Gitamini-Version auf den Markt bringen wird, wird es die ursprüngliche Gita weiterhin zu einem reduzierten Preis von 2.950 US-Dollar verkaufen (~ Rs 2,17,403). Der Mini wird bei der erhältlich sein offizielle Website des Unternehmens sobald es nächsten Monat startet.