Nachrichten

Dieser Fehler kann das Wi-Fi Ihres iPhones dauerhaft unterbrechen; Das müssen Sie wissen

iPhone-Nutzer auf der ganzen Welt haben derzeit ein schwerwiegendes WLAN-Problem auf ihren Geräten. Es scheint, als ob ein bestimmter öffentlicher Wi-Fi-Name dauerhaft sein kann Deaktivieren Sie das WLAN Ihres iPhones iPhone Funktionalität. Der Netzwerkfehler kann jedes iPhone-Modell betreffen, und der Wi-Fi-Schalter im Einstellungsmenü wird im Wesentlichen ausgegraut, wodurch Benutzer daran gehindert werden, Wi-Fi auf iPhones ein- und auszuschalten.

Dieser Wi-Fi-Name deaktiviert dauerhaft die Wi-Fi-Funktion des iPhones

Der Reverse-App-Ingenieur Carl Schou entdeckte den Fehler und ging kürzlich zu Twitter. Laut Schou kann man die Wi-Fi-Funktion jedes iPhones dauerhaft deaktivieren, indem man ein öffentliches Wi-Fi-Netzwerk namens „%secretclub%power“ hostet. Sie können den unten angehängten Tweet lesen.

Für die Unwissenden hat Schou letzten Monat einen ähnlichen Wi-Fi-Fehler gefunden, der die Wi-Fi-Funktionalität eines iPhones deaktivierte, wenn es mit einem Netzwerk namens „%p%s%s%s%s%n“ verbunden war. Zu diesem Zeitpunkt wurde das Problem durch Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen des Geräts behoben.

Mit dem aktuellen Fehler scheint das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen das Problem jedoch nicht zu beheben. Dies macht den aktuellen WLAN-Fehler viel gefährlicher als den vorherigen.

Die Lösung?

Schou fragte in seinem Tweet (oben angehängt) Twitteratis nach einer Lösung. Als Reaktion darauf, ein anderer Reverse-App-Ingenieur namens Alex Skalozub kam auf eine. Er sagt, dass der Fehler durch einen langwierigen Neuverpackungsprozess rückgängig gemacht werden kann.

Dazu muss man ein betroffenes iPhone sichern, die Informationen zum fehlerhaften WLAN-Namen manuell aus com.apple.wifi.known-networks.plist entfernen, neu packen und schließlich das Gerät wiederherstellen.

Einige Benutzer sagten auch, dass die Wiederherstellung des betroffenen Geräts mit iTunes auch dazu beigetragen hat, den Fehler zu beheben. Dieser Vorgang führt jedoch zu einem Datenverlust. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihr Gerät sichern, bevor Sie mit den Problemumgehungen beginnen.

Sie können sich auch auf beziehen Offizieller Support-Leitfaden von Apple um Ihr iPhone mit iTunes wiederherzustellen. Und wenn Sie dabei Ihre Daten verlieren, können Sie Datenwiederherstellungstools verwenden, um Ihre Daten wiederherzustellen.

Ausgewähltes Bild: Carl Schou (Twitter/@vm_call)

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"