Nachrichten

Dieser YouTuber baute einen ‘Zauberstab’ zum Einschalten von Lichtern und Haushaltsgeräten

Mit dem Aufkommen von Sprachassistenten und intelligenten Geräten ist die Interaktion mit elektronischen Geräten einfacher als je zuvor. In der heutigen Welt können wir unsere intelligenten Lautsprecher einfach bitten, die intelligenten Glühbirnen in unserem Raum aus der Ferne einzuschalten. Nun ist es nicht zu leugnen, dass sich das ein bisschen magisch anfühlt. Was aber, wenn ich Ihnen sage, dass jemand einen DIY-Zauberstab gebaut hat, mit dem man elektronische Geräte mit winkenden Gesten steuern kann? Mit dieser Hand werden Sie sich sicher wie der Schulleiter von Hogwarts fühlen!

Während der Sperrungen aufgrund der von Coronavirus ausgelösten Pandemie hatte Sam March, der seit seinem sechsten Lebensjahr Zauberer werden wollte, viel Freizeit. Darüber hinaus wurde er von einem Zitat von Arthur C. Clarke inspiriert, der sagte: “Jede ausreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden.” Mit viel Zeit begann der März die anderthalbmonatige magische Reise, um den Zauberstab zu bauen und seinen Kindheitstraum zu erfüllen.

Wie funktioniert der Zauberstab?

Jetzt basiert der Zauberstab auf einem DA14531 Bluetooth Low Energy (BLE) -System auf dem Chip und ist mit intelligenten Steckern gekoppelt, die auf derselben Hardware ausgeführt werden. Ein Beschleunigungsmesser, der sich im Stab befindet, ermöglicht es ihm, Wellenbewegungen zu erkennen und dann die intelligenten Stecker über Bluetooth zum Ein- und Ausschalten eines Geräts zu signalisieren.

Sam kaufte zunächst zwei Leiterplatten mit einigen Bluetooth-Chips, damit sie miteinander interagieren können. Nachdem er mit der Codierung fertig war, testete er sie schließlich aus und eine winzige Glühbirne auf einer der Leiterplatten schaltete sich ein, als die andere Leiterplatte darauf winkte. Nachdem dies erfolgreich war, bestand der nächste Schritt darin, die Elektronik des Zauberstabs zu entwerfen.

Um den Zauberstab kompakt zu machen, brauchte March viel kleinere SoCs als die, die er für die Tests bekam. Infolgedessen bestellte er kleinere Leiterplatten mit einem Bluetooth-Chip und einem zusätzlichen Beschleunigungsmesser, damit der Stab Wellenbewegungen erkennen konnte. Danach legte er jeden der Chips auf die neue Platine und heizte sie mit einer Infrarot-Heizung auf. Nachdem der Hardware-Teil fertig war, war es Zeit für die endgültige Codierung.

Jetzt, da das wissenschaftliche Stück aus dem Weg war, war es Zeit, das Chassis für den Zauberstab zu bauen. Also teilte March den ganzen Zauberstab in fünf Abschnitte. Der untere Teil, der die Batterie und die Leiterplatte hält, ein oberer Teil, um darauf zu gehen, ein Kolbenstück, um die beiden Teile zusammenzuklemmen, und schließlich die Spitze des Stabes. Für den letzten Schliff wickelte er den Griff mit Leder ein.

Sie können den gesamten Prozess der Herstellung des Zauberstabs im YouTube-Video vom März unten nachlesen. Besser noch, wenn Sie einen ähnlichen Zauberstab für sich selbst oder einen geliebten Menschen herstellen möchten, können Sie Sams Ressourcen aus seinen verwenden Github Seite.

Wie Sie sehen können, ist das Ergebnis des Projekts ein wunderschöner Zauberstab, der in der Tat magisch ist. Ich weiß, dass man es vielleicht immer noch vorziehen könnte, einfach den Sprachassistenten zu bitten, die Arbeit zu erledigen, aber es ist nicht zu leugnen, dass dieses Konzept unkonventionell ist und Spaß macht. Ich würde töten, um den Zauberstab an meiner Glühbirne zu schwenken und ‘Lumos’ sagen, um zu sehen, wie das Licht meines Zimmers an ist.

Darüber hinaus zeigt das obige Video nur die Herstellung des Zauberstabs und nicht die Adapter, die damit arbeiten. Sam sagt jedoch, dass er spezielle Videos teilen wird, um zu zeigen, wie er die Adapter hergestellt hat, die auf seinen Zauberstab reagieren.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von Sam March (YouTube)

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"