Nachrichten

Dieses Motherboard mit 32 SATA-Festplatten- und SSD-Anschlüssen ist perfekt für das Chia Coin Cryptocurrency Mining

Mit der zunehmenden Beliebtheit des Chia Coin Cryptocurrency Mining in China hat der Motherboard-Hersteller Onda sein neues Motherboard veröffentlicht, das bis zu 32 SATA HDD- und SSD-Speichergeräte gleichzeitig unterstützt.

Onda stellt ein Motherboard mit 32 SATA-Festplatten- und SSD-Speicherports für Chia Coin Cryptocurrency Mining frei

Die Hersteller arbeiten bereits daran, Chia Coin-dedizierte Mining-SSDs anzubieten, und es sieht so aus, als würden Motherboards auch dedizierte Mining-Versionen für die Kryptowährung erhalten. Das fragliche Board ist das Onda B365 D32-D4 Magic Edition Das Gerät verfügt über insgesamt 32 SATA-Anschlüsse, die bis zu 32 SATA-basierte Festplatten- und SSD-Speichergeräte unterstützen.

Chinesische Hersteller beginnen mit der Produktion von SSDs für Cryptocurrency Mining, da Chia-Münzen immer beliebter werden

Das Motherboard basiert auf dem Intel B365-Chipsatz und verfügt über vier DDR4-DIMM-Steckplätze sowie einen einzelnen PCIe Gen 3.0 x16- und PCIe 3.0 x1-Steckplatz. Die Platine misst 530 mm x 310 mm und die Stromversorgung der Hauptplatine erfolgt über einen 24-poligen ATX und eine doppelte 8-polige Anschlusskonfiguration für die CPU. Technisch gesehen handelt es sich um ein mATX-Motherboard mit einer erweiterten Platine zur Unterstützung aller SATA-Verbindungen. Die E / A umfasst zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse, 1 USB 2.0-, 4 USB 3.0-, einen VGA- und HDMI-Anschluss sowie Ein- / Ausschalttasten.

Das 32-SATA-HDD / SSD-Port-Motherboard von Onda ist für das Chia Coin-Cryptocurrency-Mining vorgesehen. ((Bildnachweis: I_Leak_VN)

Gemäß den Angaben von Onda verfügt das Motherboard über insgesamt sechs 6-polige Anschlüsse zur Stromversorgung der SATA-Ports. Die SATA-Anschlüsse können bis zu 448 TB Speicherkapazität in HDD- oder SSD-NVMe-Standards aufnehmen.

Der Abbauprozess von Chia Coin erfordert viel freien Speicherplatz und führt mehrere Lese- und Schreibvorgänge aus. In diesem Fall ist die Ausdauer (TBW) ebenso wichtig wie die Geschwindigkeit. Daher sind SSDs für Endverbraucher aufgrund ihrer geringeren Ausdauer nicht die beste Wahl für den Bergbau. Durch die Ausführung dieser Vorgänge wird die Lebensdauer einer SSD erheblich verkürzt. Daher ist das Ziel für diese Miner in erster Linie Festplatten und SSDs für Rechenzentren. Dieses Motherboard könnte ein großer Erfolg sein, da der Abbau von Chia-Münzen im asiatisch-pazifischen Raum immer beliebter wird.

In der Chia Coin Cryptocurrency wurde ein großer Teil der Speichergeräte dafür reserviert, was zu einem Anstieg der Festplattenpreise in ganz China geführt hat. Tomshardware hat eine Tabelle, die zeigt, wie stark die Preise in der letzten Woche gestiegen sind:

FestplattePreiserhöhungDerzeitiger PreisNiedrigster Preis (vor 1 Woche)
Western Digital WD Gold 18 TB40,4%1.231 US-Dollar$ 877
Seagate Exos X18 18 TB66,7%1.077 US-Dollar$ 646
Seagate SkyHawk AI 18 TB39,4%923 $$ 662
Seagate Exos X16 16 TB60,6%$ 816$ 508
Seagate IronWolf 16 TB56,2%$ 814$ 521
Ultrastar DC HC550 16 TB30,3%$ 662$ 508

Es gibt kein Wort über die Preisgestaltung dieses Motherboards, aber es wird bereits direkt an Bergleute verkauft, die dies verwenden, um ihr Chia Coin-Kryptowährungsinventar aufzubauen.

Nachrichtenquellen: I_Leak_VN , Chidaolian

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"