Nachrichten

Dieses winzige tragbare Gerät nutzt Ihre Körperwärme, um elektronische Geräte aufzuladen

In den letzten Jahren haben wir einen massiven Boom bei der Entwicklung tragbarer Technologien erlebt. Forscher und Unternehmen haben einzigartige tragbare Geräte entwickelt. Zum Beispiel haben wir gesehen, wie Sony im letzten Jahr eine tragbare Klimaanlage auf den Markt gebracht hat, um die Sommerhitze zu überstehen. Und erst kürzlich haben wir ein Wearable gesehen, das einen Arbeitgeber über die Stimmung und den mentalen Zustand seiner Mitarbeiter informieren kann. Jetzt haben Forscher ein winziges tragbares Gerät entwickelt, das einen menschlichen Körper im Wesentlichen in eine biologische Batterie verwandeln kann, um elektronische Geräte zu entsaften.

Forscher der University of Colorado Boulder entwickelten ein Material, das sich in Form eines Armbands oder eines Rings an einen menschlichen Körper bindet und Körperwärme in elektrische Energie umwandelt. Die Forscher initiierten ihr Projekt auf der Grundlage der Frage: Können sie die Körperwärme des Menschen in elektrische Energie umwandeln, um elektronische Geräte anzutreiben? Es stellt sich heraus, dass sie dies mit sogenannten thermoelektrischen Generatoren (TEGs) tun können.

TEGs sind diese kleinen Umwandlungskatalysatoren, die die Körperwärme des Menschen in elektrische Energie umwandeln können. Diese Festkörpergeräte erfüllen die Aufgabe über ein Phänomen, das als Seebeck-Effekt bezeichnet wird.

Um diese auf die menschliche Haut aufzutragen, mussten sie jetzt dehnbar und vor allem flexibel sein. Mithilfe der TEGs entwickelte das Forschungsteam ein geeignetes Gerät, das ein Benutzer als Armband oder als sehr technischen Ring tragen kann.

Dieses Gerät, das als SOM-RIP (Soft Motherboard-Rigid-Plugin-Modul) bezeichnet wird, wird an Ihrer Haut befestigt und wandelt Ihre Körperwärme in elektrische Energie um, um kleine elektronische Geräte mit Strom zu versorgen.

“In Zukunft möchten wir Ihre tragbare Elektronik ohne Batterie mit Strom versorgen können.” sagte der leitende Autor des Forschungspapiers, Jianliang Xiao.

Jetzt, obwohl sich das Gerät derzeit in der Ideen- und Konzeptphase befindet, glauben die Forscher, dass es viel Potenzial für die Zukunft hat. Ab sofort können die Konzeptgeräte aus jedem Quadratzentimeter der menschlichen Haut rund 1 Volt Energie erzeugen. Dies kann laut den Forschern kleine elektronische Geräte wie eine Smartwatch oder einen Fitness-Tracker mit Strom versorgen.

Das TEG-basierte Gerät von Xiao wandelt nicht nur Körperwärme in elektrische Energie um, sondern kann sich auch bei Beschädigung selbst heilen und ist vollständig recycelbar. Das Team hat das Gerät sogar anpassbar gemacht, da Benutzer kleinere Einheiten des Geräts miteinander verbinden können, um eine große Struktur mit mehr Leistung zu erstellen. Xiao vergleicht diese Funktion mit dem beliebten Kinderspielzeug Lego, wie es ist “Zusammenstellen eines Bündels kleiner Lego-Teile zu einer großen Struktur”.

Das Konzept befindet sich derzeit in der Paul M. Rady-Abteilung für Maschinenbau von CU Boulder in der Entwicklung. Die Forscher teilten die Forschungsbericht auf Fortschritte in der Wissenschaft vor kurzem. Sie können sich auch einen offiziellen Video-Erklärer für die Technologie unten ansehen.

Jetzt, obwohl es sich noch in einem sehr frühen Stadium befindet, erwartet das Team, dass sein Gerät in den nächsten 5 bis 10 Jahren auf dem Markt erhältlich sein wird. Auf diese Weise benötigen wir keinen Ladeadapter oder ein kabelloses Ladegerät, um unsere elektronischen Geräte aufzupeppen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"