Nachrichten

Diskrete Intel Xe-HPG Gaming-Grafikkarten mit detaillierter DG2-GPU – Bis zu 4096 Kerne, 16 GB VRAM und sechs Varianten

Die ersten Spezifikationen von Grafikkarten innerhalb der Intel Xe-HPG-Reihe diskreter Grafikkarten, die auf der DG2-GPU basieren, sind durchgesickert. Die Informationen stammen von Twitter-Kollegen, Harukaze, Ein Raichu, und Hougetsu, die eine mögliche Liste von Spezifikationen bezüglich der Intel-Reihe von diskreten Xe-Gaming-Grafikkarten getwittert haben.

Detaillierte diskrete Gaming-Grafikkarten-Aufstellung mit Intel Xe-HPG ‘DG2 GPU’ – Detaillierte Aufstellung – Sechs Varianten für Enthusiasten, Mainstream- und Einsteigersegmente

Aus den Informationen, die wir sammeln konnten, geht hervor, dass Intel seine Xe-HPG DG2-GPU in verschiedenen Kernkonfigurationen verfügbar haben wird. Das Gerücht weist auf drei Varianten hin, die mit dem 512 EU-Chip der Spitzenklasse beginnen. Auf die SKU 512 EU folgen die Varianten 384 EU und 128 EU. Wir kennen nicht die endgültige Namenskonvention, die Intel für seine verschiedenen DG2-GPU-Konfigurationen verwenden würde, aber sie können es einfach halten, indem sie DG2-512, DG2-384 und DG2-128 verwenden. Diese ähneln der Bezeichnung von NVIDIA und AMD für ihre verschiedenen GPU-Konfigurationen wie Ampere GA102, GA104, GA106 und AMDs GPUs Navi 21, Navi 22 und Navi 23.

Intel Core i7-11700K 8 Core Rocket Lake Desktop-CPU Vorbestellbar – Frühzeitige Preise bei 469 Euro

Technische Daten der Intel Xe-HPG DG2 GPU-basierten Grafikkarte für diskrete Spiele:

GPU-Variante GPU-SKU Ausführungseinheiten Schattierungseinheiten (Kerne) Speicherkapazität Speicherbus
Xe-HPG 512EU DG2-512EU 512 EUs 4096 16/8 GB GDDR6 256-Bit
Xe-HPG 384EU DG2-384EU 384 EUs 3072 12/6 GB GDDR6 192-Bit
Xe-HPG 256EU DG2-384EU 256 EUs 2048 8/4 GB GDDR6 128-Bit
Xe-HPG 192EU DG2-384EU 192 EUs 1536 4 GB GDDR6 128-Bit
Xe-HPG 128EU DG2-128EU 128 EUs 1024 4 GB GDDR6 64-Bit
Xe-HPG 96EU DG2-128EU 86 EUs 768 4 GB GDDR6 64-Bit

Intel Xe-HPG DG2 512 EU-Grafikkarten für diskrete Spiele

Jede Xe-HPG-basierte DG2-GPU-SKU wird in verschiedenen Konfigurationen erhältlich sein, die vom Vollfett-Chip bis zu mehreren reduzierten Varianten reichen. Dies ähnelt den Namensschemata Ampere GA102-400, GA102-200 von NVIDIA oder den Namenskonventionen Navi 21 XTX, Navi 21 XT und Navi 21 XL von AMD. In der Top-Variante DG2 512 EU ist bisher nur eine Konfiguration aufgeführt, die den vollständigen Chip mit 4096 Kernen, 256-Bit-Busschnittstelle und bis zu 16 GB GDDR6-Speicher (auch 8 GB GDDR6) verwendet. Aufgrund der Nachfrage und der Erträge könnte Intel weitere Varianten dieses Flaggschiff-Chips produzieren, aber wir können derzeit noch nicht sicher sagen.

Intel Xe-HPG DG2 384 EU-Grafikkarten für diskrete Spiele

Intel Rocket Lake CPU-Vorbestellungen der 11. Generation werden zwei Wochen vor den Überprüfungen geöffnet – am 16. März vollständig enthüllt, Verkäufe am 30. März

Wir haben die Intel Xe-HPG DG2 384 GPU-SKU, die voraussichtlich mindestens drei Varianten umfassen wird. Der Vollfett-Chip verfügt über 3072 Kerne, bis zu 12 GB GDDR6-Speicher (auch 6 GB GDDR6) und eine 192-Bit-Busschnittstelle. Dann haben wir zwei Varianten, eine 256 EU- und eine 192 EU-Variante, die aus 2048 und 1536 Kernen bestehen. Während beide Varianten über eine 128-Bit-Busschnittstelle verfügen, verfügt die 256-EU-SKU über bis zu 8 GB GDDR6-Speicher (auch 4 GB GDDR6), während die 192-EU-Variante nur über 4 GB GDDR6-Speicher verfügt. Basierend auf den Spezifikationen werden diese GPUs als Hauptteile positioniert.

Videocardz hatte zuvor die Chipkonfiguration der Intel Xe-HPG DG2 384 GPU-Variante durchgesickert, die 190 mm2 messen sollte. Der PCB-Entwurf zeigt 6 Speichermodulpositionen, die eine 192-Bit-Busschnittstelle und entweder 6 oder 12 GB GDDR6-Speicherkapazität bestätigen.

Intel Xe-HPG DG2 128 EU-Grafikkarten für diskrete Spiele

Zum Schluss haben wir noch die Intel Xe-HPG DG2 128 EU-Teile. Die Top-Konfiguration ist wieder eine Vollfett-SKU mit 1024 Kernen, einer 64-Bit-Busschnittstelle und 4 GB GDDR6-Speicher. Die abgespeckte Variante wird mit 96 EUs oder 768 Kernen und einem 4 GB GDDR6-Speicher über eine 64-Bit-Busschnittstelle geliefert. Diese GPU wird der diskreten SDV-Karte auf DG1-GPU-Basis sehr ähnlich sein, DG2 wird jedoch ein verbessertes Architekturdesign und definitiv mehr Leistungssteigerung gegenüber der Xe-GPU-Architektur der ersten Generation aufweisen. Diese Aufstellung wird sich definitiv an den diskreten Desktop-Einstiegsmarkt richten, der auf den Spezifikationen basiert.

Die auf der Gen 12-Grafikarchitektur basierenden Xe HPG-GPUs sind ein brandneues Design, daher wird von ihnen erwartet, dass sie brandneue Schattierungstechniken wie diese aufweisen. Abgesehen davon unterstützen diskrete Intel-Grafikkarten Raytracing und eine Reihe anderer Funktionen vollständig.

Dies sind wiederum nur einige von mehreren Varianten, die die Xe-HPG-Architektur verwenden werden. Die Intel DG2-GPUs werden später in diesem Jahr sowohl für Desktop- als auch für Mobilitätsdesigns erhältlich sein und sollen auf einem externen Gießereiprozessknoten basieren, höchstwahrscheinlich TSMC. Erwarten Sie Mitte 2021 weitere Informationen zu Intels Desktop-Grafikdisplay für diskrete Gaming-Grafiken.

GPU-Familie Intel Xe-LP (1. Generation) Intel Xe-HPG (1. Generation) Intel Xe-HP (1. Generation) Intel Xe-HP (2. Generation) Intel Xe-HPC (1. Generation)
GPU-Segment Einstieg (integriert + diskret) Mainstream / High-End-Spiele (diskret) Rechenzentrum & Workstation Rechenzentrum & Workstation High Performance Computing
GPU Gen. Gen 12 Gen 12 Gen 12 Gen 13 Gen 12
Prozessknoten Intel 10nm SuperFin Externe Gießerei Intel 10nm SuperFin TBA Intel 10nm SuperFin
Externe Gießerei
GPU-Produkte Tiger Lake
DG1 / SG1-Karten
DG2-GPUs Arktischer Klang Jupiter Sound Ponte Vecchio
Technische Daten / Design 96 EUs / 1 Kachel / 1 GPU 512 EUs / 1 Tile / 1 GPU 2048 EUs / 4 Kacheln pro GPU TBA 8192 EUs / 16 Kacheln pro GPU
Speichersubsystem LPDDR4 / GDDR6 GDDR6 HBM2e TBA HBM2e
Starten 2020 2021 2021 2022? 2021-2022

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"