Nachrichten

Diskrete Intel Xe-HPG Gaming-Grafikkarten mit detaillierter DG2-GPU – Bis zu 4096 Kerne, 16 GB VRAM und sechs Varianten


Die ersten Spezifikationen von Grafikkarten innerhalb der Intel Xe-HPG-Reihe diskreter Grafikkarten, die auf der DG2-GPU basieren, sind durchgesickert. Die Informationen stammen von Twitter-Kollegen, Harukaze, Ein Raichu, und Hougetsu, die eine mögliche Liste von Spezifikationen bezüglich der Intel-Reihe von diskreten Xe-Gaming-Grafikkarten getwittert haben.

Detaillierte diskrete Gaming-Grafikkarten-Aufstellung mit Intel Xe-HPG ‘DG2 GPU’ – Detaillierte Aufstellung – Sechs Varianten für Enthusiasten, Mainstream- und Einsteigersegmente

Aus den Informationen, die wir sammeln konnten, geht hervor, dass Intel seine Xe-HPG DG2-GPU in verschiedenen Kernkonfigurationen verfügbar haben wird. Das Gerücht weist auf drei Varianten hin, die mit dem 512 EU-Chip der Spitzenklasse beginnen. Auf die SKU 512 EU folgen die Varianten 384 EU und 128 EU. Wir kennen nicht die endgültige Namenskonvention, die Intel für seine verschiedenen DG2-GPU-Konfigurationen verwenden würde, aber sie können es einfach halten, indem sie DG2-512, DG2-384 und DG2-128 verwenden. Diese ähneln der Bezeichnung von NVIDIA und AMD für ihre verschiedenen GPU-Konfigurationen wie Ampere GA102, GA104, GA106 und AMDs GPUs Navi 21, Navi 22 und Navi 23.

Intel Core i7-11700K 8 Core Rocket Lake Desktop-CPU Vorbestellbar – Frühzeitige Preise bei 469 Euro

Technische Daten der Intel Xe-HPG DG2 GPU-basierten Grafikkarte für diskrete Spiele:

GPU-VarianteGPU-SKUAusführungseinheitenSchattierungseinheiten (Kerne)SpeicherkapazitätSpeicherbus
Xe-HPG 512EUDG2-512EU512 EUs409616/8 GB GDDR6256-Bit
Xe-HPG 384EUDG2-384EU384 EUs307212/6 GB GDDR6192-Bit
Xe-HPG 256EUDG2-384EU256 EUs20488/4 GB GDDR6128-Bit
Xe-HPG 192EUDG2-384EU192 EUs15364 GB GDDR6128-Bit
Xe-HPG 128EUDG2-128EU128 EUs10244 GB GDDR664-Bit
Xe-HPG 96EUDG2-128EU86 EUs7684 GB GDDR664-Bit

Intel Xe-HPG DG2 512 EU-Grafikkarten für diskrete Spiele

Jede Xe-HPG-basierte DG2-GPU-SKU wird in verschiedenen Konfigurationen erhältlich sein, die vom Vollfett-Chip bis zu mehreren reduzierten Varianten reichen. Dies ähnelt den Namensschemata Ampere GA102-400, GA102-200 von NVIDIA oder den Namenskonventionen Navi 21 XTX, Navi 21 XT und Navi 21 XL von AMD. In der Top-Variante DG2 512 EU ist bisher nur eine Konfiguration aufgeführt, die den vollständigen Chip mit 4096 Kernen, 256-Bit-Busschnittstelle und bis zu 16 GB GDDR6-Speicher (auch 8 GB GDDR6) verwendet. Aufgrund der Nachfrage und der Erträge könnte Intel weitere Varianten dieses Flaggschiff-Chips produzieren, aber wir können derzeit noch nicht sicher sagen.

Intel Xe-HPG DG2 384 EU-Grafikkarten für diskrete Spiele

Intel Rocket Lake CPU-Vorbestellungen der 11. Generation werden zwei Wochen vor den Überprüfungen geöffnet – am 16. März vollständig enthüllt, Verkäufe am 30. März

Wir haben die Intel Xe-HPG DG2 384 GPU-SKU, die voraussichtlich mindestens drei Varianten umfassen wird. Der Vollfett-Chip verfügt über 3072 Kerne, bis zu 12 GB GDDR6-Speicher (auch 6 GB GDDR6) und eine 192-Bit-Busschnittstelle. Dann haben wir zwei Varianten, eine 256 EU- und eine 192 EU-Variante, die aus 2048 und 1536 Kernen bestehen. Während beide Varianten über eine 128-Bit-Busschnittstelle verfügen, verfügt die 256-EU-SKU über bis zu 8 GB GDDR6-Speicher (auch 4 GB GDDR6), während die 192-EU-Variante nur über 4 GB GDDR6-Speicher verfügt. Basierend auf den Spezifikationen werden diese GPUs als Hauptteile positioniert.

Videocardz hatte zuvor die Chipkonfiguration der Intel Xe-HPG DG2 384 GPU-Variante durchgesickert, die 190 mm2 messen sollte. Der PCB-Entwurf zeigt 6 Speichermodulpositionen, die eine 192-Bit-Busschnittstelle und entweder 6 oder 12 GB GDDR6-Speicherkapazität bestätigen.

Intel Xe-HPG DG2 128 EU-Grafikkarten für diskrete Spiele

Zum Schluss haben wir noch die Intel Xe-HPG DG2 128 EU-Teile. Die Top-Konfiguration ist wieder eine Vollfett-SKU mit 1024 Kernen, einer 64-Bit-Busschnittstelle und 4 GB GDDR6-Speicher. Die abgespeckte Variante wird mit 96 EUs oder 768 Kernen und einem 4 GB GDDR6-Speicher über eine 64-Bit-Busschnittstelle geliefert. Diese GPU wird der diskreten SDV-Karte auf DG1-GPU-Basis sehr ähnlich sein, DG2 wird jedoch ein verbessertes Architekturdesign und definitiv mehr Leistungssteigerung gegenüber der Xe-GPU-Architektur der ersten Generation aufweisen. Diese Aufstellung wird sich definitiv an den diskreten Desktop-Einstiegsmarkt richten, der auf den Spezifikationen basiert.

Die auf der Gen 12-Grafikarchitektur basierenden Xe HPG-GPUs sind ein brandneues Design, daher wird von ihnen erwartet, dass sie brandneue Schattierungstechniken wie diese aufweisen. Abgesehen davon unterstützen diskrete Intel-Grafikkarten Raytracing und eine Reihe anderer Funktionen vollständig.

Dies sind wiederum nur einige von mehreren Varianten, die die Xe-HPG-Architektur verwenden werden. Die Intel DG2-GPUs werden später in diesem Jahr sowohl für Desktop- als auch für Mobilitätsdesigns erhältlich sein und sollen auf einem externen Gießereiprozessknoten basieren, höchstwahrscheinlich TSMC. Erwarten Sie Mitte 2021 weitere Informationen zu Intels Desktop-Grafikdisplay für diskrete Gaming-Grafiken.

GPU-FamilieIntel Xe-LP (1. Generation)Intel Xe-HPG (1. Generation)Intel Xe-HP (1. Generation)Intel Xe-HP (2. Generation)Intel Xe-HPC (1. Generation)
GPU-SegmentEinstieg (integriert + diskret)Mainstream / High-End-Spiele (diskret)Rechenzentrum & WorkstationRechenzentrum & WorkstationHigh Performance Computing
GPU Gen.Gen 12Gen 12Gen 12Gen 13Gen 12
ProzessknotenIntel 10nm SuperFinExterne GießereiIntel 10nm SuperFinTBAIntel 10nm SuperFin
Externe Gießerei
GPU-ProdukteTiger Lake
DG1 / SG1-Karten
DG2-GPUsArktischer KlangJupiter SoundPonte Vecchio
Technische Daten / Design96 EUs / 1 Kachel / 1 GPU512 EUs / 1 Tile / 1 GPU2048 EUs / 4 Kacheln pro GPUTBA8192 EUs / 16 Kacheln pro GPU
SpeichersubsystemLPDDR4 / GDDR6GDDR6HBM2eTBAHBM2e
Starten2020202120212022?2021-2022

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"