Nachrichten

DJI (Mavic) Air 2s jetzt offiziell mit größerem 1-Zoll-Kamerasensor [Video]

Der DJI Mavic Air 2s ist jetzt offiziell. Hier finden Sie alle Funktionen, technischen Daten, den Preis und alles andere, was Sie an einem Ort wissen müssen.

Die DJI Air 2s-Drohne ist jetzt offiziell mit großartigen Kamera-Upgrades, einschließlich eines größeren 1-Zoll-Sensors, der 5.4K-Videos und mehr aufnehmen kann

Wir haben vor ein paar Tagen einen Blick auf die Mavic Air 2s-Drohne geworfen und jetzt ist alles offiziell. Es enthält einen 1-Zoll-Sensor und einige andere Upgrades, die es für einige gegenüber dem Mavic Air 2 zu einem besseren Kauf machen.

Anschauen: DJI Mavic Air 2s Unboxed auf Video, mit 1-Zoll-Kamerasensor, 5,4K-Video, 12KM Reichweite, mehr

Neuer Name – Mavic fallen lassen

DJI hält sich an die jüngsten Namensschemata und nennt diese Drohne eher Air 2s als Mavic Air 2s.

Mavic Air 2s Eigenschaften

Am Anfang steht der massive 1-Zoll-Sensor mit 20 Megapixeln, der für die Aufnahme von 5,4K-Videos in 30 Bildern pro Sekunde ausgelegt ist und auf einem großen Display nur scharf aussieht. Und falls Sie sich fragen, ja, diese Drohne nimmt 4K-Videos in 60 Bildern pro Sekunde auf, auch für diese butterweichen Filmaufnahmen.

Dank dieses größeren Sensors wird auch die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen gesteigert. Mit dieser Kamera können Sie jetzt nachts aufnehmen und erhalten dennoch einen hervorragenden Dynamikbereich, während Sie so viele Details wie möglich beibehalten.

DJIs größter Rabatt des Jahres: 46% Rabatt auf Osmo Action, jetzt für nur 199 US-Dollar

Am Ende der Farbe ist diese Drohne der Traum eines Schöpfers. Die Kamera erfasst eine Milliarde Farben, wenn Sie sich für das 10-Bit-Dlog-M-Profil entscheiden. Dies bedeutet, dass Sie mehr Flexibilität bei der Einstufung und natürlich einen höheren Dynamikbereich haben.

Das Aufnehmen von RAW auf dem Air 2s ist etwas, auf das Sie sich freuen werden. Jetzt erhalten Sie 12,6 Stopps des Dynamikbereichs, sodass Sie in Ihren Nachbearbeitungssitzungen verrückt werden können.

Wenn Sie jemand sind, der möchte, dass alles im laufenden Betrieb geschieht (überhaupt kein Wortspiel beabsichtigt), sollte die intelligente HDR-Funktion die Dinge für Sie erledigen und die Notwendigkeit, Bilder in die Nachbearbeitungsphase zu bringen, zunichte machen. Einfach einrasten und teilen. So einfach ist das mit den 2ern.

DJI stellt eine neue Version von QuickShots mit dem Namen MasterShots vor. Der Name verrät es vielleicht nicht, aber die Literatur von DJI lässt es so klingen, als würde jeder Anfänger einen Feldtag mit der Drohne haben, auch wenn er kein Experte für Videobearbeitung ist:

Die nächste Entwicklung von QuickShots, MasterShots, ist eine fortschrittliche intelligente Funktion, mit der Benutzer mit nur einem Fingertipp an jedem Ort die besten Aufnahmen machen können. Wählen Sie einfach Ihr Motiv aus, und die Drohne filmt, während zehn verschiedene Manöver nacheinander ausgeführt werden. Dabei bleibt das Motiv im Mittelpunkt und es wird anschließend ein kurzes Filmvideo erstellt.

Mit den neuen Funktionen Spotlight 2.0, ActiveTrack 4.0 und Point of Interest 3.0 können Sie Ihr Motiv an Ort und Stelle halten, sodass Sie sich mehr auf das Drama und weniger auf die Drohne selbst konzentrieren können.

Der Air 2s verfügt über Advanced Pilot Assistance Systems (APAS 4.0), mit denen die Umgebung in vier Richtungen erfasst werden kann: nach oben, unten, vorwärts und rückwärts. Dies bedeutet, dass die Drohne absolut weiß, was sich um sie herum befindet, und dass es selbst aus Versehen schwierig sein wird, gegen einen Baum zu stoßen.

Wir dachten vorher, dass die Drohne OcuSync 2.0 enthält, aber das ist nicht der Fall. Der 2s verfügt über die Version 3.0 der Technologie, die einen gleichmäßigeren Übertragungsvorschub in 1080p mit einer Reichweite von bis zu 12 Kilometern ermöglicht. Und es ist wie üblich Dualband, sodass es je nach Netzwerkstörung um Sie herum zwischen 2,4 und 5,8 GHz umschalten kann.

DJI Air 2S verfügt über die fortschrittlichste O3-Bildübertragungstechnologie (OcuSync 3.0) von DJI und liefert einen äußerst reibungslosen, klaren und zuverlässigen Bildvorschub.

Mavic Air 2s Technische Daten

Sie können die vollständigen Spezifikationen der Drohne in den folgenden Screenshots überprüfen:

Preis und fliegen mehr Combo

Die Air 2s starten bei 999 US-Dollar für die übliche Kombination aus Drohne und Controller. Wenn Sie sich jedoch für die Fly More Combo entscheiden, haben Sie auch diese Option, die Ihnen 1.299 US-Dollar einbringt. Dies ist ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, da zwei zusätzliche Batterien (insgesamt drei), eine Tragetasche und ein Satz ND-Filter enthalten sind , und mehr.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"