Connect with us

Nachrichten

Dropbox erhält automatisierte Ordner und ein neues Tagging-System für eine einfache Dateiorganisation

blank

Published

blank

Dropbox ist einer der beliebtesten Dateihosting-Dienste und hat jetzt neue Tools eingeführt, die es jedem erleichtern, seine Dateien zu organisieren. Zu den neuen Funktionen gehören automatisierte Ordner, ein automatisiertes Dashboard, ein neues Tagging-System für Dateien und Ordner sowie mehrere Organisationsaktionen sowie eine Vielzahl anderer Änderungen.

Dropbox erhält ein neues Update mit einer erstaunlichen Reihe neuer Funktionen

Automatisierte Ordner können sich selbst organisieren; Diese Funktion verwendet vordefinierte Regeln, um Aufgaben wie Benennen, Sortieren, Taggen und mehr automatisch auszuführen. Jedes Mal, wenn dem Ordner eine neue Datei hinzugefügt wird, werden diese Aufgaben ausgeführt. Dropbox hat erklärt, dass das Unternehmen plant, mehr Anpassungsoptionen bereitzustellen, damit Benutzer ihre eigenen benutzerdefinierten Regeln für die Automatisierung erstellen können.

Apple veröffentlicht neues HomePod 15.1.1-Update mit Fix für Podcasts, die nicht abgespielt werden können

Dropbox fügt auch ein neues automatisiertes Dashboard hinzu, mit dem Benutzer automatisierte Ordner und ihre Einstellungen von einem Ort aus verwalten können. Es gibt auch das neue Tagging-System, das Dateien und Ordner mit Tags versehen kann, um sie schnell zu erhalten, ohne sich die Namen der Zielorte zu merken.

  • Automatisierte Ordner. Erstellen Sie Ordner, die automatisch bestimmte Aufgaben wie Benennen, Sortieren, Taggen und Konvertieren ausführen, wenn dem Ordner eine Datei hinzugefügt wird.
  • Automatisiertes Dashboard. Steuern und verwalten Sie automatisierte Ordner und deren Einstellungen über ein zentrales Dashboard.
  • Regeln der Namensgebung. Erstellen Sie Dateibenennungsstandards basierend auf Kategorien, die auf einzelne Ordner angewendet werden können. Sie können Dateien oder Fotos nach dem Aufnahmedatum umbenennen und einen übergeordneten Ordnernamen angeben.
  • Organisation mehrerer Dateien. Kategorisieren und sortieren Sie die Dateien eines Ordners in Unterordner basierend auf Datum, Schlüsselwörtern oder Aktivitätsgrad. Vorschau und Überprüfung der Änderungen, bevor Dateien verschoben werden.

Dropbox hat erklärt, dass die neu angekündigten Funktionen ab heute für Teams eingeführt werden und „bald für individuelle Pläne und die Dropbox-Familie verfügbar“ sein werden.

Last but not least hat Dropbox auch eine überarbeitete mobile HelloSign-App veröffentlicht, mit der Benutzer Dokumente schnell unterwegs unterschreiben können. Benutzer werden auch in der Lage sein, neue Vereinbarungen vorzubereiten und an andere zu senden. Darüber hinaus können sie den Status ihrer Signaturanfrage verfolgen und zukünftige Updates direkt auf dem Startbildschirm erhalten. Die HelloSign-App ist nur für iOS verfügbar und wird in Zukunft auch für Android verfügbar sein.

Sie können alles über die neuen Änderungen lesen Hier.