Connect with us

Nachrichten

DuckDuckGo führt Apples App-Tracking-Transparenz-ähnliches Tool für Android ein

blank

Published

blank

DuckDuckGo, der datenschutzorientierte Webbrowser, der Benutzerdaten vor Webtrackern von Drittanbietern schützen soll, hat kürzlich ein neues Tool eingeführt, das wie die App-Tracking-Transparenzfunktion von Apple funktioniert. Das als App-Tracking-Schutz bezeichnete Tool ist eine integrierte Funktion für die Android-Webbrowser-App von DuckDuckGo und verhindert, dass Drittanbieter-Tracker in Apps Benutzer über digitale Plattformen hinweg verfolgen.

Das Unternehmen führte das App-Tracking-Schutz-Tool über eine offizieller Blogbeitrag vor kurzem. In der Post, DuckDuckGo zitiert ein Bericht von AppCensus und erwähnte, dass 96% der beliebten kostenlosen Android-Apps versteckte Tracker von Drittanbietern enthalten. Von diesen senden 87% der Apps Benutzerdaten an Google, während 68% Daten an Facebook, das heute als Meta bekannt ist, senden.

Das Unternehmen hob auch die Tatsache hervor, dass Apples iPhones und iPads zwar jetzt mit der App-Tracking-Transparenzfunktion ausgestattet sind, um zu verhindern, dass Drittanbieter-Tracker Benutzer verfolgen, es jedoch keine ähnliche Funktion für Android-Benutzer gibt. Unter Berufung auf diese Probleme führte das datenschutzorientierte Unternehmen seine eigene Version von App Tracking Transparency für Android-Geräte ein.

Wie funktioniert es?

Sobald Sie also den App-Tracking-Schutz in der DuckDuckGo-App auf Android aktivieren, wird sie im Hintergrund ausgeführt. Dabei erkennt die App, wann oder ob eine App versucht, Ihre Daten an Drittanbieter-Tracking-Unternehmen zu senden und diese daran zu hindern, die Daten zu senden.

DuckDuckGo führt Apples App-Tracking-Transparenz-ähnliches Tool für Android ein

Die App gibt Ihnen auch einen detaillierten Echtzeitbericht über die Arbeit des Tools, der zeigt, welche Tracker es blockiert hat und an welche Netzwerke sie versucht haben, die Daten zu senden. Wenn Sie Ihre Systembenachrichtigungen für die DuckDuckGo-App aktiviert haben, erhalten Sie außerdem die Zusammenfassung zur Verhinderung von Tracking direkt in Ihren Benachrichtigungen.

Verfügbarkeit

Kommen wir nun zur Verfügbarkeit der App-Tracking-Schutzfunktion, die sich derzeit in der Beta-Phase befindet. Benutzer können sich jedoch der privaten Warteliste anschließen, um über die Einstellungen von DuckDuckGo auf die Funktion zuzugreifen. Wenn Sie also die neue Funktion ausprobieren möchten, können Sie auf Ihrem Android-Gerät zum Abschnitt Einstellungen der DuckDuckGo-App gehen, dann im Abschnitt Datenschutz zu App-Tracking-Schutz gehen und auf die Option „In die private Warteliste treten“ tippen.

Das Unternehmen führt die Funktion schrittweise für diejenigen ein, die sich der privaten Warteliste anschließen. DuckDuckGo sagt, dass es das Tool mit Benutzer-Feedback weiter verfeinern wird, bevor es öffentlich für globale Benutzer eingeführt wird.