Connect with us

Nachrichten

Ein iPad rettete auf wundersame Weise ein Vater-Tochter-Duo, nachdem ihr Flugzeug in einem Wald abgestürzt war

blank

Published

blank

Wir hören oft, dass Menschenleben von Apples Wearables Apple Watch gerettet werden. Bei einer kürzlich durchgeführten Veranstaltung in Pennsylvania konnten die Polizei und ein Rettungsteam jedoch mit Hilfe eines iPad-Geräts das Leben eines Vaters und seiner Tochter retten, was ziemlich ungewöhnlich ist. Es war eine wundersame Rettung, als das Vater-Tochter-Duo in einem dicht bewaldeten Gebiet einen Flugzeugabsturz erlitt.

Der Vater, ein 58-jähriger Pilot, startete mit seiner 13-jährigen Tochter in einer einmotorigen Cessna 150 vom Wilkes-Barre Scranton International Airport in Pittston Township, Pennsylvania. Das zweisitzige Flugzeug erlitt jedoch nach dem Start einen unglücklichen Absturz und verschwand laut der Pennsylvania State Police auf dem Radar.

Nachdem die Rettungskräfte den Piloten identifiziert hatten, kontaktierten sie seine Frau, die am Zielort auf ihren Mann und ihre Tochter wartete. Die Retter erhielten von der Frau die Telefonnummer des Piloten und erfuhren, dass die Tochter des Paares ein iPad im Flugzeug dabei hatte.

Als sie wussten, dass die Tochter das Apple iPad-Gerät an Bord hatte, pingten die Retter und die Staatspolizei den Standort des Geräts, um die Koordinaten ihres Standorts zu erhalten.

„Sie (Rettungsteam) konnten das Handy anpingen und fanden heraus, dass die Tochter ein iPad hatte und mit bestimmten iPads kann man Signale an es pingen und sobald wir diese Koordinaten hatten, haben wir sie dort lokalisiert. ” der Chef von Bear Creek Volunteer Hose Company, James Serafin erzählt CNN.

„Nach allem, was ich höre und sehe, hört man nicht wirklich von Überlebenden, besonders in der Gegend, in der sie abgestürzt sind, es ist sehr bewaldet. Sie mussten durch Bäume und alles andere gehen. Es war definitiv ein Wunder“, Serafin weiter hinzugefügt.

Die Retter fanden das Paar in einem vorunterkühlten Zustand vor, zusammengekauert, als sie versuchten, sich vor dem eiskalten Wetter warm zu halten. Sie erlitten einige leichte Verletzungen und wurden zur Genesung ins Krankenhaus gebracht.

Ohne das iPad hätte das Vater-Tochter-Duo das eisige Wetter der Region vielleicht nicht überlebt. Außerdem wäre es in diesem waldreichen Gebiet ohne die genauen Koordinaten viel schwieriger gewesen, sie zu finden.