Nachrichten

Einige iPhone 11, iPhone 12 und iPhone SE-Modelle verlieren laut Besitzern Farbe von ihrer Aluminiumhülle


Einige iPhone 12-, iPhone 11- und 2020 iPhone SE-Besitzer berichten über das Verblassen der Farbe auf der Aluminiumhülle ihrer Geräte. Dies ist zwar nicht einmal annähernd die Katastrophe, die Benutzer mit der Bend-Gate-Saga erlebt haben, aber es ist immer noch etwas, worüber man nachdenken und sich fragen sollte, ob Apple eine minderwertige Technik für die Lackierung verwendet.

Probleme mit dem Ausbleichen von Farben sind begrenzt, aber Eigentümer, die sich beschweren, können bedeuten, dass es möglicherweise einen Unterschied in der Qualität der Lackierarbeiten gibt

Die Bildergalerie unten zeigt ein PRODUKT (ROT) ‌iPhone 12, dessen Farbe von der Seite abgenutzt ist und eine orangefarbene Überblendung zeigt. Svetapple berichtet, dass dieses spezielle iPhone in einer transparenten Hülle aufbewahrt wurde. Dies bedeutet, dass keine Reibung stattgefunden hat, die in direktem Kontakt mit der Seite des iPhones stand. Das Problem scheint jedoch nicht auf iPhone 12-Modelle beschränkt zu sein.

Apple zeigt iPhone 12 Ceramic Shield Display-Haltbarkeit in der neuesten Anzeige – Video

Gemäß MacRumors-Forum Mitglied tl01, das iPhone seines Sohnes hat ebenfalls Anzeichen von Verfärbungen gezeigt. Andererseits gibt es eine Erklärung eines anderen Mitglieds, die besagt, dass dies auf die Exposition von eloxiertem Aluminium gegenüber UV-Licht zurückzuführen sein könnte.

„Es ist möglich, dass der Fall eine chemische Reaktion mit dem eloxierten Aluminium hatte.[This has happened multiple times to other members with various model iPhones]. Ich bin mir nicht sicher, ob beide die gleichen Fälle verwenden, aber das wäre meine Vermutung. Wenn es Sie betrifft, sehen Sie bestenfalls einen Garantieaustausch.

Farbiges Aluminium verblasst leider und wie wir selbst bei einem roten Auto wissen, ändert es seine Farbe, sobald es UV-Licht ausgesetzt wird. Rot ist vielleicht die schlechteste Farbe für Pigmentwechsel in nahezu jedem Format, von Druckfarbe bis hin zu farbigen Farbstoffen. “

Apple hat noch nicht auf das Problem reagiert, aber da es anscheinend nur eine begrenzte Anzahl von Benutzern betrifft, kann es nicht als weit verbreitet angesehen werden. Es ist auch nicht klar, ob Apple einen Ersatz für Geräte mit Farbverlust bereitstellt. Daher müssen Besitzer von iPhone 12, iPhone 11 und iPhone SE diese wahrscheinlich weiterhin verwenden, es sei denn, sie entscheiden sich für ein Upgrade auf ein neueres Modell.

In diesem Fall empfehlen wir, zumindest vorerst farbige Aluminiumoberflächen wie die PRODUCT (RED) -Versionen zu vermeiden.

Nachrichtenquelle: Svetapple

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"