Nachrichten

Eros stellt jetzt “First Day, First Show” vor, mit dem Sie exklusive neue Filme streamen können

Die in Indien ansässige OTT-Plattform Eros Now kündigte heute eine neue Erweiterung ihres Streaming-Dienstes mit dem Namen „First Day, First Show“ an. Es bietet Benutzern den Zugang zu exklusiven Hollywood-Filmen zu nominalen Preisen bequem von zu Hause aus. Dies wird ein zusätzlicher abonnementbasierter Dienst sein, und Eros Now beabsichtigt, in den nächsten eineinhalb Jahren mindestens 10 englische Filme zu veröffentlichen. Sie können ausschließlich auf dieser Plattform streamen.

Berichten zufolge ist dieser neue exklusive Pay-per-View-Service das Ergebnis einer kürzlich erfolgten Fusion von Eros Now und dem Hollywood Studio STX Entertainment. Die neue Einheit heißt ErosSTX und die Filme, die auf die Plattform kommen, werden von STX Entertainment produziert.

Vor der Initiative von Eros Now, exklusive Filme auf einer Online-Plattform zu veröffentlichen, anstatt sie in den Kinos zu veröffentlichen, versuchte Zee dies zunächst in Indien mit der Einführung von Zee Plex Anfang letzten Jahres. Studios in westlichen Ländern waren in dieser Abteilung jedoch viel proaktiver.

Nach der Verbreitung des neuartigen Coronavirus haben zunächst viele große Medienhäuser ihre neuen Filmveröffentlichungen verschoben. Als sich die Situation jedoch mit jedem Tag verschlechterte, begannen die Hollywood-Studios, Kinostarts für Online-Plattformen wie Disney +, Amazon Prime Video und Netflix fallen zu lassen.

Mit der Initiative „First Day, First Show“ möchte Eros Now exklusive Filme anbieten, die nur auf der Streaming-Plattform in Indien angesehen werden können. Die Plattform wird im März den Katastrophenfilm Gerard Butler-Star Grönland bringen. In den folgenden Monaten werden neun weitere Filme auf der Plattform veröffentlicht. Keiner der 10 Filme wird in den Kinos veröffentlicht und direkt im neuen Streaming-Zweig von Eros Now veröffentlicht.

„Mit Kinosälen, die an den bestmöglichen Möglichkeiten arbeiten, Filmbegeisterten inmitten der Pandemie Türen zu öffnen, bietet ‘First Day, First Show’ bei Eros Now den Zuschauern die Möglichkeit, sich bequem von zu Hause aus für die beste Unterhaltung zu entscheiden. Die Fusion von Eros STX ermöglicht es uns, Premium-Inhalte für unsere weltweite Zielgruppe anzubieten. Grönland ist der erste von vielen derart aufregenden Titeln, die dieses Jahr vorgestellt werden. “, sagte der indische CEO von ErosSTX, Pradeep Dwivedi in einer Erklärung.

Denken Sie jetzt daran, dass der „erste Tag. Der Pay-per-View-Filmdienst von First Show ist ein abonnementbasiertes Modell. Die Abonnementgebühr für die Plattform wird zum Preis von berechnet Rs 149 pro Monat für einen einzelnen Bildschirm. Darüber hinaus handelt es sich um einen unabhängigen Abonnementdienst, für dessen Zugriff auf die kommenden Titel kein vorhandenes Eros Now-Abonnement erforderlich ist.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"