Nachrichten

Facebook startet Smartwatch mit Gesundheits- und Fitnessfunktionen im nächsten Jahr: Bericht

Angesichts des potenziellen Geschäftsbooms von Smart Wearables auf dem Markt entwickelt Facebook Berichten zufolge jetzt eine Smartwatch für seine wachsende Hardware-Linie. Nach dem Bericht des Unternehmens, das einen Clubhouse-Klon entwickelt, a Bericht durch Die Information (paywalled) schlägt vor, dass die Facebook-Smartwatch ein Android-basiertes Wearable sein wird und verschiedene gesundheitsorientierte Funktionen enthalten wird.

Das kommende Gerät von Facebook wird laut Bericht über Messaging-Funktionen sowie Fitness- und Gesundheitsmodi verfügen. Das Gerät wird als Teil der Hardwarelinie des Social-Media-Riesen vorgestellt, die Oculus-Headsets und Portal-Geräte umfasst.

Obwohl der Bericht besagt, dass die Uhr auf Android basiert, wird nicht erwähnt, ob sie unter Googles WearOS ausgeführt wird oder nicht. Facebook entwickelt jedoch Berichten zufolge ein internes Betriebssystem für seine Hardwaregeräte. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass auf der Facebook-Smartwatch das genannte Betriebssystem und nicht die Google-Version der Software ausgeführt wird.

Darüber hinaus erwarb der in Menlo Park ansässige Riese bereits 2019 ein Unternehmen für neuronale Schnittstellen namens CTRL-Labs, das drahtlose Eingabekomponenten entwickelt. Das Unternehmen stellt auch Geräte her, mit denen Benutzer Berichten zufolge Geräte mit elektrischen Signalen aus ihrem Gehirn steuern können, ohne dass dies erforderlich ist ein Touchscreen oder physische Tasten. Facebook könnte diese Komponenten also verwenden, um seine zukünftigen Hardwaregeräte einschließlich der gemunkelten Smartwatch zu entwickeln.

In Bezug auf den Preis und die Verfügbarkeit des genannten Geräts werden diese im Bericht leider nicht erwähnt. Es wird jedoch spekuliert, dass Facebook das Gerät irgendwann im nächsten Jahr starten wird.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"