Connect with us

Nachrichten

Far Cry 6 PC benötigt Grafikkarten mit über 11 GB VRAM, um hochauflösende Texturen richtig zu laden

blank

Published

blank

Far Cry 6 wird heute veröffentlicht und wir haben gestern mehrere PC-Performance-Benchmarks von verschiedenen Tech-Outlets gesehen. Während das Spiel eine ziemlich anständige Leistung hat, hat es einen fairen Anteil an Problemen, und eines könnte High-End-Grafikkarten von NVIDIA betreffen.

Far Cry 6 sieht auf dem PC wunderschön aus, hat aber einen fairen Anteil an Problemen, wenn es um das Laden von Texturen und die CPU-Single-Thread-Leistung geht

Während das Spiel auf den meisten Grafikkarten und Prozessoren im Allgemeinen sehr gut funktioniert, wurde es von . entdeckt DSOGaming dass das Spiel sein hochauflösendes Texturpaket nicht auf High-End-NVIDIA-Grafikkarten laden kann und gleichzeitig unter großen CPU-Single-Thread-Leistungsproblemen leidet.

Far Cry 2-Bösewicht als Held von Far Cry 1 bestätigt Jack Carver

Der Bericht besagt, dass Far Cry 6 PC mit einem HD Texture Pack geliefert wird, das 35 GB wiegt. Das HD Texture Pack soll mindestens 11-12 GB VRAM benötigen, um richtig zu funktionieren, aber es sieht so aus, als könnte selbst die High-End-GeForce RTX 2080 Ti diese Texturen nicht richtig laden. NVIDIAs GeForce RTX 3080 enthält nur 10 GB VRAM und verfügt zwar über Speicherkomprimierungstechniken, um Bandbreite und Kapazität zu sparen, dies gilt hier jedoch nicht für beide High-End-Karten. Tatsächlich könnten die GeForce RTX 3060, RTX 3080 Ti, RTX 3090 die einzigen Grafikkarten sein, die das Texture Pack aufgrund ihrer höheren VRAM-Kapazität ausführen können.

*WARNUNG*: Wenn Sie die folgenden Gegenüberstellungen in Google Chrome verwenden, müssen Sie für genaue Vergleiche auf +300% zoomen, sie werden in Firefox genau angezeigt.

Far Cry 6 PC High Res Texturen deaktiviertFar Cry 6 PC High Res Texturen aktiviert

Das Deaktivieren des HD-Texturpakets in Far Cry 6 auf dem PC führte dazu, dass Texturen wie gewohnt angezeigt wurden, aber das ist vorerst die einzige Lösung, bis die Entwickler entscheiden, die VRAM-Anforderungen für das HD-Paket zu senken. DSOGaming hat auch ein paar Screenshots nebeneinander zum Vergleich bereitgestellt. Das Bild rechts ist mit geladenem HD-Texturpaket, während das Bild links ohne Texturpaket ist. Sie können deutlich sehen, dass das Holzbrett unten im rechten Bild seine Textur nicht wie beabsichtigt vollständig laden kann (Sie können auch eine niedrigere als 4K-Auflösung verwenden, um etwas VRAM-Kapazität für das ordnungsgemäße Laden der HD-Texturen freizugeben).

Far Cry 6 auf dem PC zeigt eine unterlegene Leistung mit modernen CPUs mit hohen Threads. (Bildnachweis: DSOGaming)

Es scheint auch ein Problem mit der Skalierung der CPU-Thread-Leistung im Spiel zu geben. Während Far Cry 6 PC moderne CPUs mit besserem IPC liebt, hat er einige Probleme mit Multi-Threaded-Skalierung. Das Deaktivieren der Threads auf der CPU führte zu einer besseren Leistung im Vergleich zur Aktivierung. Und es war nicht nur ein kleiner Leistungsschub, sondern ein Boost von bis zu 10 FPS.

Far Cry 6 wird heute auf dem PC veröffentlicht und es ist wahrscheinlich, dass wir heute oder in den kommenden Wochen einen kleinen Patch erhalten, um einige dieser Probleme zu beheben. Wir werden Sie über die Updates nach dem Start des Spiels auf dem Laufenden halten.