Nachrichten

Folgendes passiert mit Ihrem WhatsApp-Konto, wenn Sie dessen Datenschutzbestimmungen nicht akzeptieren

Datenschutz und Sicherheit sind einige der wichtigsten Anliegen von Benutzern und Entwicklern, die beim Hinzufügen neuer Funktionen zum Mix mit Vorsicht vorgehen müssen. WhatsApp ist derzeit eine der am häufigsten verwendeten Internet-Messaging-Apps auf dem Markt, und die Plattform wurde in Bezug auf ein kürzlich veröffentlichtes Datenschutz-Update heftig kritisiert. Richtig, WhatsApp hat seine neue Datenschutzrichtlinie veröffentlicht, die das Unternehmen gezwungen hat, sie bis zum 15. Mai zu verschieben. Anfangs war WhatsApp nicht wirklich daran interessiert, Details darüber zu teilen, was passieren wird, wenn Benutzer der neuen Datenschutzrichtlinie nicht zustimmen. Nach dem neuesten Stand löscht WhatsApp nach und nach das Konto eines Benutzers, wenn dieser der Datenschutzrichtlinie nicht zustimmt.

WhatsApp, um Ihr Konto dauerhaft zu löschen, wenn Sie die bevorstehende Datenschutzrichtlinie nicht akzeptieren?

WhatsApp hat außerdem kürzlich angekündigt, In-App-Banner für Benutzer zu platzieren, damit diese die bevorstehenden Datenschutzrichtlinien besser verstehen können. Wie bereits erwähnt, war bisher nicht klar, was der Internet-Messaging-Riese tun würde, wenn Benutzer die Änderungen nicht akzeptieren oder ihnen zustimmen würden. Jetzt wurde eine neue E-Mail von erhalten TechCrunch Dies zeigt, dass WhatsApp das Konto eines Benutzers nach und nach löscht, wenn er die Änderungen nicht einhält.

WhatsApp zeigt ein In-App-Banner an, um mehr Einblick in neue Richtlinien zu erhalten

In den E-Mails wird detailliert beschrieben, dass WhatsApp Benutzer “langsam” nach der Datenschutzrichtlinie fragt, damit sie die volle Funktionalität der App behalten. Wenn sie die Änderungen nach dem 15. Mai immer noch nicht akzeptieren, beschränkt WhatsApp die Benutzer darauf, “nur für kurze Zeit” nur Anrufe und Benachrichtigungen zu erhalten. Dies bedeutet, dass Benutzer keine Nachrichten senden oder Anrufe tätigen dürfen. Diese Konten werden vom Unternehmen als inaktiv bezeichnet. Darüber hinaus werden diese Konten von WhatsApp innerhalb von 120 Tagen gelöscht.

Wenn Sie nach dem 15. Mai die neue WhatsApp-Datenschutzrichtlinie nicht akzeptieren, kann Ihr Konto nur noch Anrufe und Benachrichtigungen empfangen. Nach 120 Tagen Ruhe in diesem Zustand wird Ihr Konto vom Unternehmen gelöscht. WhatsApp stellt sicher, dass Benutzer über die neue Datenschutzrichtlinie informiert werden. Außerdem wurde ein neues Statusupdate für Benutzer initiiert, um detailliert darzulegen, wie die Änderungen vorgenommen werden sollen. Trotz heftiger Kritik wird das Unternehmen die Änderungen veröffentlichen. Es gab jedoch eine Verzögerung von drei Monaten nach dem Spiel.

Was denken Sie über die bevorstehenden Änderungen von WhatsApp und würden Sie diesen zustimmen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"