Connect with us

Nachrichten

Fortnite bleibt von iOS auf der schwarzen Liste, bis alle Appelle in Apple vs. Epic erschöpft sind

blank

Published

blank

Anfang dieses Monats wurde im Fall Apple vs. Epic Games ein Urteil mit guten und schlechten Nachrichten für beide Parteien erlassen. Der Fortnite-Publisher hat mindestens einen großen Sieg erzielt, da der Richter entschied, dass Apple App Store-Entwickler mit alternativen Zahlungsmethoden verknüpfen lassen muss. Allerdings gewann Apple 9 der 10 Urteile in dem Fall, wobei der Richter die zentrale Annahme zurückwies, dass Apple ein Monopol betreibe und Epic zur Zahlung von Schadensersatz zwinge. Epic hat die Entscheidung inzwischen angefochten.

Es scheint auch, dass jede Vorstellung, dass Apple Spannungen ausgleichen und Fortnite wieder im App Store zulassen möchte, direkt aus dem Fenster gegriffen ist. Laut Tweets von Epic-CEO Tim Sweeney hat Apple angekündigt, Fortnite weiterhin aus dem App Store auf die schwarze Liste zu setzen, bis alle Berufungen in der Klage erschöpft sind, was Jahre dauern könnte. Sehen Sie sich Sweeneys vollständiges Twitter-Spiel unten an.

So beheben Sie WLAN- und Bluetooth-Probleme nach dem Upgrade auf iOS 15

iPad mini 6 Testberichte sind da: Beeindruckendes Design und Leistung in einem kleineren Paket

Wie immer sagt Sweeney die Dinge auf die aufrührerischste Art und Weise – während ich denke, dass einige der Dinge, für die Epic kämpft, edel sind, denke ich, dass Tim überhaupt nicht überrascht sein sollte, dass Apple Fortnite nicht mit offenen Armen zurücknimmt . Die Öffnung alternativer Zahlungsmethoden ist ein potenziell schwerer Schlag für die Einnahmen aus dem App Store von Apple, daher ist es verständlich, dass sie etwas salzig sind.

Wir werden sehen, wie sich das entwickelt, aber wenn Sie Fortnite im Bus spielen möchten, werden ein Android-Gerät oder eine Nintendo Switch auf absehbare Zeit wahrscheinlich Ihre einzigen Optionen bleiben.