Nachrichten

Galaxy S21 FE US-Variante auf Geekbench entdeckt

Auch wenn es Gerüchte gibt, dass das Galaxy S21 FE nicht das erwartete Licht der Welt erblicken könnte, bestätigen neue Informationen, dass das Gerät noch existiert. Wir könnten es bald in der Zukunft sehen, wenn auch nicht im erwarteten Tageslicht. Der letzte Hoffnungsschimmer, den wir haben, kommt in Form von a Geekbench Auflistung, die die US-Variante des Galaxy S21 FE auf der berühmten Website zeigt und einige wichtige Spezifikationen bestätigt.

Galaxy S21 FE lebt trotz widersprüchlicher Gerüchte weiter

Ehrlich gesagt sagt uns diese Auflistung nicht wirklich etwas, was wir nicht schon über das Gerät wissen. Für Interessierte wird das Galaxy S21 FE in den USA jedoch die Modellnummer SM-G990U tragen und über ein “Lahaina”-Motherboard und einen ARMv8-Chipsatz mit insgesamt 8 Kernen verfügen. Diese Informationen sind mehr als genug, um zu bestätigen, dass die US-Variante des Telefons vom Snapdragon 888 betrieben wird. Bei der internationalen Variante können Sie den Exynos 2100 erwarten.

Google arbeitet angeblich an einer Android-Version von “Find My”

Die CPU-Kerne des Telefons sind in drei Clustern angeordnet; der erste Cluster bietet einen einzelnen Hochleistungskern mit einer Taktrate von 2,84 GHz. Der zweite hat drei Kerne, die mit bis zu 2,42 GHz arbeiten, und der dritte Cluster verfügt über vier CPU-Kerne, die auf Effizienz abgestimmt und mit 1,8 GHz getaktet sind.

Die Geekbench-Liste für das Galaxy S21 FE zeigt auch, dass das Telefon 6 GB RAM bietet, aber es gab Gerüchte, dass das Telefon auch mit 8 GB erhältlich sein wird. Was das Erscheinungsdatum des Telefons angeht, haben wir Gerüchte gehört, dass Samsung das Datum des Galaxy S21 FE möglicherweise auf September statt auf August verschoben hat.

Wenn dies der Fall ist, müssen Sie möglicherweise etwas länger warten, bis das Telefon endlich angezeigt wird. Wir können noch bestätigen, ob dies wahr ist, also warten wir bis August, um zu sehen, was passiert.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"