Connect with us

Nachrichten

Gigabyte evaluiert Next-Gen Intel Alder Lake CPU-betriebene AORUS-Laptops mit DDR5- und DDR4-Speicher

blank

Published

blank

Gigabyte scheint seine Intel Alder Lake-P CPU-betriebenen AORUS-Laptops der nächsten Generation mit DDR5- und DDR4-Speicherkonfigurationen zu evaluieren.

Intel Alder Lake-P-CPUs mit DDR5- und DDR4-Speicherkonfigurationen in Gigabytes AORUS 17-Laptops der nächsten Generation entdeckt

Gestern wurde ein Eintrag von Gigabytes AORUS 17 Laptop mit der Intel Alder Lake-P Mobility CPU ausgegraben. Es war der erste Eintrag für einen High-End-Laptop mit Intels Hybrid-Chips der nächsten Generation. Jetzt wurde ein neuer Eintrag entdeckt, der darauf hinzuweisen scheint, dass wir möglicherweise sowohl DDR5- als auch DDR4-Mobillösungen basierend auf der Alder Lake-P-Plattform erhalten.

Gigabyte verliert seinen AORUS 17G Laptop der nächsten Generation mit Intel Alder Lake-P 14 Core CPU & 16 GB DDR5-4800 Arbeitsspeicher

Das Neueste Eintrag verfügt über dieselbe Intel Alder Lake-P-Konfiguration mit 14 Kernen, darunter 6 Leistungskerne (basierend auf der Golden Cove-Architektur) und 8 Effizienzkerne (basierend auf der Intel Gracemont-Architektur). Der Hauptunterschied besteht darin, dass dieser spezielle Chip im Vergleich zu dem, der gestern durchgesickert ist, etwas bessere Taktraten aufweist und einen Basistakt von 1,2 GHz, aber eine maximale Frequenz von 3,4 GHz aufweist (vorher erreichte das Sample einen Spitzenwert von 1,75 GHz). Daher ist die Gesamtleistung bei der neuesten Variante etwas besser.

Diese Intel Alder-Lake-P-CPU wurde im Gigabyte AORUS 17 YE4-Laptop verwendet und wieder einmal stammt das Leck aus dem taiwanesischen Hauptsitz von Gigabyte. Aber das Bemerkenswerteste ist, dass in diesem Laptop 16 GB DDR4-3200-Speicher installiert sind, verglichen mit DDR5-4800 im vorherigen Eintrag. Jetzt sind beide Laptops sehr frühe Prototypen, aber wenn wir die Speicherleistung betrachten, können wir feststellen, dass DDR5-4800 eine bessere Latenz bietet (wenn auch mit zufälligen Spitzen aufgrund eines frühen Samples) im Vergleich zu DDR4-3200.

Hervorzuheben ist, dass der DDR4-3200-Speicher von Samsung über ein CL19-Timing verfügt, während der DDR5-4800-Speicher von SK Hynix über ein CL40-Timing verfügt. Trotz der lockeren Timings bietet der DDR5-Speicher etwas bessere Latenzen, obwohl die Mid-Bench-Spitzen besorgniserregend sind.

Intel Alder Lake-P mit DDR5-4800-Speicher im Gigabyte AORUS 17 YE5 Laptop:

Intel Core i7-12700K Alder Lake-S Desktop-CPU-Beispiel entdeckt, 12 Kerne & 20 Threads mit 25 MB Cache

blank

Intel Alder Lake-P mit DDR4-3200-Speicher im Gigabyte AORUS 17 YE4-Laptop:

blank

Wir erwarten, dass sie in den endgültigen Varianten behoben werden. Dies bestätigt ziemlich genau, dass wir Intel Alder Lake-CPUs sowohl in DDR5- als auch in DDR4-Speicherkonfigurationen auf der mobilen Plattform sehen werden -Endplatinen, die DDR4-Unterstützung beibehalten. Es wird auf jeden Fall interessant sein zu sehen, in welche unterschiedlichen Preis- und Leistungsklassen diese DDR5- und DDR4-Laptops fallen würden.

Nachrichtenquellen: Banklecks #1 , #2

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.